Zwei Mäd­chen be­kom­men mor­gen Kin­der-frie­dens­preis

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Erste Seite -

Seit 30 Jah­ren gibt es die Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on der Ver­ein­ten Na­tio­nen, die fest­schreibt, wor­auf Kin­der ein Recht ha­ben – von Es­sen über Bil­dung und Frei­zeit bis zu me­di­zi­ni­scher Ver­sor­gung. Zum Jah­res­tag am mor­gi­gen Mittwoch wird der In­ter­na­tio­na­le Kin­der-frie­dens­preis ver­lie­hen. 137 junge Men­schen aus 56 Län­dern hat­ten sich be­wor­ben.

Der Preis geht an Di­vina Ma­lo­um (14) aus Ka­me­run und Gre­ta Thun­berg (16) aus Schwe­den. Gre­ta hat die Kli­ma­schutz­be­we­gung „Fri­days for Fu­ture“ins Le­ben ge­ru­fen; Di­vina kämpft ge­gen den Terror in Ka­me­run. Da­zu hat sie Child­ren for Pe­ace (Kin­der für den Frie­den) ge­grün­det, um Kin­der vor dem Ein­tritt in be­waff­ne­te Grup­pen zu war­nen und ih­re Be­tei­li­gung an der Frie­dens­kon­so­li­die­rung zu stär­ken.

FO­TO: FE­LIX ZAHN / IM­A­GO

30 Jah­re kin­der­rech­te wer­den am mor­gi­gen Mittwoch ge­fei­ert. Aus die­sem An­lass war in die­sem Jahr der kin­der­rech­te-bus des Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­ri­ums un­ter­wegs. Mi­nis­te­rin Fran­zis­ka gif­fey (Spd) dis­ku­tier­te selbst mit kin­dern am Bus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.