Wir al­le sind ge­fragt

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Erste Seite - Ul­ri­ke Mer­kel über Ver­pa­ckungs­müll

Ve­ne­dig steht un­ter Was­ser. Ab­ge­ma­ger­te Eis­bä­ren ho­cken auf schmel­zen­den Schol­len. Ein Re­kord­som­mer jagt den nächs­ten: Was die Ju­gend auf die Stra­ße treibt, lässt auch die hei­mi­sche Le­bens­mit­tel­in­dus­trie nicht kalt. Dort wer­den neue Ener­gie­quel­len ge­nutzt wie die Pho­to­vol­ta­ik. Die Zu­sam­men­ar­beit mit re­gio­na­len Zu­lie­fe­rern ist bei Mar­ken wie Born und Hei­chel­hei­mer längst zur Un­ter­neh­mens­phi­lo­so­phie ge­wor­den. Und auch das be­triebs­in­ter­ne Re­cy­cling nimmt zu. Au­gen­schein­lich wer­den die Be­mü­hun­gen der Thü­rin­ger Le­bens­mit­tel­un­ter­neh­men vor al­lem bei den Ver­pa­ckun­gen, die zu­se­hends um­welt­freund­li­cher wer­den.

Al­ler­dings ist die Um­stel­lung auf nach­hal­ti­ge Ma­te­ria­li­en nicht von heu­te auf mor­gen voll­endet. Es fehlt an Plas­ti­kal­ter­na­ti­ven. Au­ßer­dem wird der Ein­satz neu­er Ver­pa­ckun­gen auch die Le­bens­mit­tel­prei­se an­he­ben. For­schung, in­dus­tri­el­le Um­rüs­tung und neue Ma­te­ria­li­en kos­ten erst ein­mal mehr Geld. In­so­fern müs­sen auch wir Ver­brau­cher be­reit sein, die­sen Ve­rän­de­rungs­pro­zess mit­zu­tra­gen. Vie­len ist ja lei­der noch nicht ein­mal be­wusst, wie wich­tig die ex­ak­te Müll­tren­nung ist. Dort müss­ten wir ei­gent­lich zu wah­ren Pe­dan­ten mu­tie­ren. Ein Bei­spiel: Wer trennt schon kon­se­quent die Alu­de­ckel von den Jo­ghurt­be­chern, be­vor sie in die Gel­ben Ton­ne wan­dern? Aber an­dern­falls wird bei­des nicht re­cy­celt.

Seit ei­ni­ger Zeit gibt es ei­nen noch kon­se­quen­te­ren Ver­pa­ckungs­trend: Die Un­ver­packt-lä­den. Sie er­öff­nen vie­ler­orts wie auch kürz­lich in Gera. Selbst Su­per­märk­te grei­fen die Ver­kaufs­me­tho­de aus Uro­mas Zei­ten auf und re­gen ih­re Kun­den an, ei­ge­ne Bo­xen für den Fleisch- und Wurst­kauf mit­zu­brin­gen. Viel­leicht wird man dort ir­gend­wann auch Jo­ghurt, Ketch­up und Kloß­mas­se aus Thü­rin­gen ab­fül­len kön­nen. Im Born-sen­fla­den in Er­furt ist die Idee schon an­ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.