Freund­schafts­dienst wird dop­pelt teu­er

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Thüringen -

Sein Freund­schafts­dienst ist für ei­nen Mann in Er­furt nach hin­ten los­ge­gan­gen. Die Po­li­zei hat­te ei­nen 24-Jäh­ri­gen in Bahn­hofs­nä­he auf­ge­grif­fen und her­aus­ge­fun­den, dass ge­gen ihn zwei Haft­be­feh­le we­gen ver­säum­ter Zah­lung von ins­ge­samt 920 Eu­ro vor­la­gen. Der jun­ge Mann rief sei­nen Freund zu Hil­fe, der die Sum­me be­glei­chen und ihm so den Gang in Haft er­spa­ren soll­te, wie die Po­li­zei am Wo­che­n­en­de be­rich­te­te. Der Freund eil­te auf die Di­enst­stel­le. Doch fan­den die Be­am­ten bei der Über­prü­fung sei­ner Per­so­na­li­en her­aus, dass auch ge­gen den Geld­bo­ten ein Voll­stre­ckungs­haft­be­fehl in fast glei­cher Hö­he vor­lag. Letzt­lich sei ein drit­ter Freund ein­ge­sprun­gen, um wie­der­um ihm aus der Pat­sche zu hel­fen – oh­ne wei­te­ren Haft­be­fehl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.