Der ers­te Licht­blick

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Sport - Von Axel Lu­kac­sek

Für ei­nen Mo­ment war Tho­mas Br­da­ric noch ein­mal prä­sent im Stei­ger­wal­sta­di­on. Ro­bin Krü­ger, der vom ent­las­se­nen Trai­ner des FC Rot-weiß Er­furt maß­geb­lich ge­för­dert wor­den war, be­dank­te sich aus­drück­lich für die Ar­beit des Ex-na­tio­nal­spie­lers, in­dem er sei­nen An­teil am wich­ti­gen Punkt ge­gen Ta­bel­len­füh­rer Alt­gli­e­ni­cke als ers­ten sport­li­chen Licht­blick sei­nem För­de­rer wid­me­te.

Es war wohl auch noch ein­mal die Er­in­ne­rung dar­an, dass sich Br­da­ric nicht zu scha­de war, im Som­mer 2018 bei ei­nem mit­ten in der In­sol­venz ste­cken­den Ver­ein sei­ne Zel­te auf­zu­schla­gen. Ent­schei­dend war die Tat­sa­che, dass Krü­ger als In­te­rims­trai­ner trotz al­ler Ver­bun­den­heit zum Ex-trai­ner – je­den­falls fürs Ers­te – an den rich­ti­gen Stell­schrau­ben ge­dreht hat. We­der lie­ßen sich die zu­letzt nach drei Punkt­spiel­nie­der­la­gen ver­un­si­cher­ten Spie­ler vom Rück­stand scho­cken, noch er­starr­ten sie in Ehr­furcht vor dem bis­lang erst drei­mal be­zwun­ge­nen Spit­zen­rei­ter, der al­les für ei­nen Aus­wärts­sieg in die Waag­scha­le warf.

Die rich­tig schwe­ren Spie­le aber kom­men erst noch, wenn es nun zu Her­tha BSC II oder dem­nächst zum 1. FC Lok Leip­zig geht. Ein Grad­mes­ser dürf­te spä­tes­tens das Heim­spiel am 8. De­zem­ber ge­gen Vik­to­ria Ber­lin sein. Denn um dau­er­haft aus dem Ta­bel­len­kel­ler zu kom­men, rei­chen Punk­te­tei­lun­gen nicht. Schließ­lich gab es die ja schon un­ter Tho­mas Br­da­ric.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.