Dieb­stäh­le aus Mu­se­en

Von der Ber­li­ner Gold­mün­ze bis zum Raub der „Mo­na Li­sa“

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Aus Aller Welt -

Dresden. Der Ein­bruch ins Dres­de­ner Grü­ne Ge­wöl­be reiht sich ein in ei­ne Lis­te spek­ta­ku­lä­rer Dieb­stäh­le aus Mu­se­en. Ei­ne Auf­zäh­lung: Berlin, März 2017: Aus dem Bo­de-mu­se­um auf der Mu­se­ums­in­sel steh­len Ein­bre­cher ei­ne 100 Ki­lo­gramm schwe­re Gold­mün­ze im Wert von 3,75 Mil­lio­nen Eu­ro. Seit Ja­nu­ar 2019 ste­hen meh­re­re Män­ner vor Ge­richt.

Ve­ro­na, No­vem­ber 2015: Be­waff­ne­te rau­ben aus dem Mu­se­um Ca­s­tel­ve­c­chio 17 Re­nais­sance- und Ba­rock­ge­mäl­de im Wert von ge­schätzt et­wa 15 Mil­lio­nen Eu­ro. Die Bil­der et­wa von Tin­to­ret­to und Pe­ter Paul Ru­bens

tau­chen wie­der auf. Die Tä­ter wer­den vom Ge­richt auf bis zu zehn Jah­re Haft ver­ur­teilt.

Zü­rich, Fe­bru­ar 2008: Vier Öl­ge­mäl­de im Wert von 180 Mil­lio­nen Schwei­zer Fran­ken wer­den aus der Samm­lung Bühr­le ge­stoh­len, dar­un­ter Wer­ke von Clau­de Mo­net und Vin­cent van Gogh. Vier Jah­re spä­ter sind al­le Bil­der wie­der da. Die Tä­ter kom­men bis zu sie­ben Jah­re in Haft.

Os­lo, Au­gust 2004: Die­be über­fal­len das Munch-mu­se­um und rau­ben ei­ne Ver­si­on des Ge­mäl­des „Der

Schrei“und das Werk „Ma­don­na“. Schätz­wert: 90 Mil­lio­nen Eu­ro. Bei­de Ge­mäl­de tau­chen wie­der auf.

Berlin, April 2002: Neun Ge­mäl­de be­kann­ter Ex­pres­sio­nis­ten im Wert von rund 3,6 Mil­lio­nen Eu­ro ver­schwin­den aus dem Brü­cke-mu­se­um. We­ni­ge Wo­chen spä­ter wer­den die Bil­der von Künst­lern wie

Emil Nol­de oder Max Pech­stein si­cher­ge­stellt. Die Tä­ter wer­den zu Ge­fäng­nis­stra­fen ver­ur­teilt.

Paris, Au­gust 1911: Vin­cen­zo Perug­gia stahl die „Mo­na Li­sa“aus dem

Lou­vre, um sie nach Ita­li­en zu­rück­zu­ho­len. Beim Ver­such, das Por­trät zu ver­kau­fen, wur­de der Dieb ge­schnappt. Der Raub mach­te da Vin­cis Ge­mäl­de end­gül­tig zum be­rühm­tes­ten der Welt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.