Be­hör­den be­rei­ten Ab­schie­bung von Jens Sö­ring vor

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Aus Aller Welt -

Nach der über­ra­schen­den Ent­schei­dung von Us-be­hör­den, den Deut­schen Jens Sö­ring aus den USA ab­zu­schie­ben, hat die Deut­sche Bot­schaft Ge­sprä­che mit Us­be­hör­den auf­ge­nom­men. „Un­se­re Bot­schaft be­treut Sö­ring wei­ter­hin kon­su­la­risch und steht be­züg­lich wei­te­rer Schrit­te in en­gem Kon­takt mit dem Rechts­an­walt so­wie Be­hör­den vor Ort“, hieß es am Mitt­woch aus dem Aus­wär­ti­gen Amt in Berlin.

Der heu­te 53-Jäh­ri­ge war 1990 we­gen Mor­des an den El­tern sei­ner da­ma­li­gen Freun­din Eliz­a­beth Hay­som im Jahr 1985 zu zwei­mal le­bens­lan­ger Haft ver­ur­teilt wor­den. Nach Jahr­zehn­ten im Ge­fäng­nis in den USA ent­schied das zu­stän­di­ge Gre­mi­um im Us-bun­des­staat Vir­gi­nia, den Di­plo­ma­ten­sohn auf Be­wäh­rung frei­zu­las­sen und ab­zu­schie­ben. Sö­ring soll der Ein­wan­de­rungs­be­hör­de ICE über­ge­ben und mit ei­nem Wie­der­ein­rei­se­ver­bot für die USA be­legt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.