Ma­ra­thon mit Na­sen­blu­ten

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Unstrut-hainich - Alex­an­der Volkmann war sehr, sehr lan­ge im Kreis­tag

Ich bin sel­ten im Kreis­tag. Der Kol­le­ge hat da mehr Am­bi­tio­nen. Aber dies­mal traf es mich. Das sorgt je­den­falls für Ab­wechs­lung. Fast sechs­ein­halb St­un­den lang wur­den die 30 Ta­ges­ord­nungs­punk­te ab­ge­han­delt.

Ver­pfle­gung hat­te ich wohl­weis­lich da­bei. Ich hat­te ge­hört, dass bei ei­ner der letz­ten Sit­zun­gen der Snack­au­to­mat im Au­di­max des Be­rufs­schul­zen­trums, dem Ta­gungs­ort, re­gel­recht bis auf den letz­ten Krü­mel ge­plün­dert wur­de. Es sind die­se Ma­ra­thon-sit­zun­gen, die mich ab­schre­cken. Lang­wei­lig ist es aber kei­nes­wegs. Des­halb hier mei­ne per­sön­li­chen Hö­he­punk­te.

Der Kreis­tags­vor­sit­zen­de lei­te­te die Sit­zung sou­ve­rän und mit zwi­schen­zeit­li­cher Be­kannt­ga­be der Fuß­ball­er­geb­nis­se. Wer mit wem und wann Rich­tung Rau­cher­ecke ver­schwand, das hat­te ich gut im Blick. Auch, wer sich vor­zei­tig gänz­lich ver­ab­schie­de­te, konn­te ich we­gen der bei mir vor­ge­tra­ge­nen, aber nicht not­wen­di­gen Be­grün­dung re­gis­trie­ren. An­sons­ten sorg­ten ei­ni­ge An­fra­gen und Be­schluss­vor­la­gen für Schmun­zeln.

Dass dem Land­rat bei man­chem Vor­trag der Blut­druck steigt, ist kein Ge­heim­nis. Doch dies­mal sorg­te das für mi­nu­ten­lan­ges Na­sen­blu­ten. Auch das Zitat kurz vor Schluss bleibt im Kopf: „Frau Holz­ap­fel, nur weil Sie kal­te Fü­ße ha­ben, kön­nen doch nicht al­le an­de­ren die Kreis­tags­sit­zung be­en­den.“

Al­le an­de­ren, wirk­lich wich­ti­gen The­men der Sit­zung le­sen Sie na­tür­lich auch in die­ser Zei­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.