Äl­tes­ter Mensch der USA tot

New Yor­ke­rin Ale­lia Murphy wur­de 114 Jah­re

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Aus Aller Welt -

Der wohl äl­tes­te Mensch in den USA ist im Al­ter von 114 Jah­ren ge­stor­ben. Die New Yor­ke­rin Ale­lia Murphy wur­de 1905 im Usbun­des­staat North Ca­ro­li­na ge­bo­ren – al­so vor dem Ers­ten Welt­krieg oder dem Un­ter­gang der „Ti­ta­nic“. In ih­rer Hei­mat er­leb­te die Afro­ame­ri­ka­ne­rin die Tren­nung von Schwar­zen und Wei­ßen in den Süd­staa­ten. Sie ar­bei­te­te als Nä­he­rin. CNN zu­fol­ge zog sie 1926 nach Har­lem in New York, be­kam zwei Kin­der und war seit 1953 Wit­we. Zu ih­rer Le­bens­zeit wa­ren ins­ge­samt 20 Usprä­si­den­ten an der Macht.

„Wenn man in ih­rer Nä­he ist, lacht man ein­fach die gan­ze Zeit“, er­zähl­te ih­re Toch­ter ein­mal in ei­ner Talk­show. Als sie am 6. Ju­li ih­ren 114. Ge­burts­tag fei­er­te, rief ihr Stadt­teil Har­lem of­fi­zi­ell den Ale­lia-murphy-tag aus.

Im „Guin­ness­buch der Re­kor­de“wird mo­men­tan die Ja­pa­ne­rin Ka­ne Ta­n­a­ka mit 116 Jah­ren als der äl­tes­te le­ben­de Mensch der Welt ge­führt. Äl­ter als die Fran­zö­sin Jean­ne Loui­se Cal­ment, die 1997 mit 122 Jah­ren starb, wur­de den An­ga­ben zu­fol­ge aber nie je­mand.

Im Ok­to­ber ist die bis da­to äl­tes­te Frau Deutsch­lands ge­stor­ben. Mat­hil­de Man­ge aus Wet­ter wur­de stol­ze 113 Jah­re alt. Welt­weit gibt es so vie­le Men­schen über 100 Jah­re wie nie zu­vor in der Ge­schich­te. Es sol­len rund 533.000 sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.