Kom­bi­nie­rer von Top­form weit ent­fernt

Wind­bö­en ver­hin­dern Sprin­gen am Sonn­tag

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Sport -

Für die er­folgs­ver­wöhn­ten deut­schen Nor­di­schen Kom­bi­nie­rer ist es noch ein wei­ter Weg zur Top-form und zur Welt­spit­ze. Vin­zenz Gei­ger ver­hin­der­te mit ei­ner star­ken Lauf­leis­tung und Platz zwei am Sams­tag zwar ei­nen kom­plet­ten Win­ter-fehl­start des Teams von Bun­des­trai­ner Her­mann Wein­buch. Der star­ke Auf­tritt des 22 Jah­re al­ten Oberst­dor­fers konn­te je­doch nicht über den vor al­lem auf der Ski­sprung-schan­ze dürf­ti­gen Welt­cup-be­ginn der sons­ti­gen Me­dail­len­ga­ran­ten des Deut­schen Ski­ver­ban­des (DSV) hin­weg­täu­schen. Am Sonn­tag war Ma­nu­el Faißt als Ach­ter im Ab­schluss­wett­kampf von Ru­ka der er­folg­reichs­te Dsv-ath­let. Der 26-Jäh­ri­ge aus Bai­ers­bronn war als Ne­un­ter und mit ei­nem Rück­stand von zwei Mi­nu­ten auf den füh­ren­den Nor­we­ger Jarl Magnus Riiber auf die 10-Ki­lo­me­ter-lang­lauf­stre­cke ge­gan­gen.

Ju­li­an Schmid mit mehr als drei Mi­nu­ten Rück­stand, Fa­bi­an Rieß­le und Gei­ger mit je­weils über vier Mi­nu­ten und die an­de­ren Wein­buch­schütz­lin­ge, die noch wei­ter zu­rück­la­gen, hat­ten be­reits vor dem Start kei­ne Chan­cen mehr auf ganz vor­de­re Plat­zie­run­gen. Läu­fe­risch mach­ten es vor al­lem Gei­ger und Rieß­le gut. Sie kämpf­ten sich auf Rang zehn (Gei­ger) und elf (Rieß­le) vor. Auch Eric Fren­zel mach­te als 20. ei­ni­ge Zeit wett. Das Sprin­gen am Sonn­tag war den schwie­ri­gen Wind­be­din­gun­gen zum Op­fer ge­fal­len. Da­her wur­de das aus deut­scher Sicht schwa­che Er­geb­nis der so­ge­nann­ten „Pro­vi­sio­nal Com­pe­ti­ti­on Round“(PCR) vom Donnerstag her­an­ge­zo­gen. Der Nor­we­ger Riiber ge­wann am En­de al­le Sprung­wett­kämp­fe und fei­er­te am Sonn­tag ei­nen Sieg-hattrick.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.