Mes­ser­an­griff in Den Haag: Fest­nah­me

Mo­tiv noch völ­lig un­klar

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Aus Aller Welt -

Nach der Mes­ser­at­ta­cke in ei­ner be­leb­ten Ein­kaufs­stra­ße von Den Haag hat die Po­li­zei am Sams­tag ei­nen Tat­ver­däch­ti­gen fest­ge­nom­men. Bei dem An­griff am Frei­tag­abend wa­ren drei Min­der­jäh­ri­ge ver­letzt wor­den. Der im Stadt­zen­trum von Den Haag fest­ge­nom­me­ne Mann sei 35 Jah­re alt und ha­be kei­nen fes­ten Wohn­sitz, teil­te die Po­li­zei mit. Der ge­naue Ta­ther­gang und ein Mo­tiv blie­ben vor­erst un­klar. Hin­wei­se auf ein ter­ro­ris­ti­sches Mo­tiv ge­be es nicht.

Nach Me­dien­be­rich­ten soll der An­grei­fer in der Gro­te Markt­straat – sie liegt un­weit des nie­der­län­di­schen Re­gie­rungs- und Par­la­ments­vier­tels – wahl­los auf Pas­san­ten ein­ge­sto­chen ha­ben, ehe er rasch ver­schwand.

Der An­griff lös­te Pa­nik aus, Men­schen lie­fen da­von, um sich in Si­cher­heit zu brin­gen. Die Ver­letz­ten konn­ten noch am sel­ben Abend aus dem Kran­ken­haus ent­las­sen wer­den. Laut Po­li­zei han­delt es sich um ei­nen 13-jäh­ri­gen Jun­gen und zwei je­weils 15 Jah­re al­te Mäd­chen aus Den Haag und Um­ge­bung. Die jun­gen Leu­te kann­ten sich dem­nach nicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.