Go­tha be­tei­ligt sich am Beet­ho­ven-mu­sik­jahr

Bis­her sind schon 100 Ver­an­stal­tun­gen ge­plant. Thü­rin­gen-phil­har­mo­nie sieht den Kom­po­nis­ten auch mit Hu­mor

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Aus Der Region - Von Clau­dia Klinger

Das nächs­te Jahr wid­met die Deut­sche Zen­tra­le für Tou­ris­mus dem 250. Ge­burts­tag von Lud­wig van Beet­ho­ven. Un­ter dem Mot­to „Mu­sik­land Thü­rin­gen“hat sich der Frei­staat die­ser na­tio­na­len Initia­ti­ve an­ge­schlos­sen, und Go­tha wird sich eben­falls mit dem gro­ßen Kom­po­nis­ten be­schäf­ti­gen. „Und da­mit fan­gen wir so­gar die­ses Jahr schon an“, sagt Knut Kreuch (SPD), der Gotha­er Ober­bür­ger­meis­ter.

Denn be­reits am 28. De­zem­ber führt die Thü­rin­gen-phil­har­mo­nie Go­tha-ei­se­nach die IX. Sin­fo­nie von Beet­ho­ven auf. 2020 wird „Die Neun­te“den Rei­gen am 29. De­zem­ber be­en­den.

Ins­ge­samt sind im Gotha­er Mu­sik­jahr an die 100 Ver­an­stal­tun­gen ge­plant – „da­bei steht das Ge­samt­pro­gramm noch nicht mal fest, weil sich wei­te­re En­sem­ble wie der Hand­glo­cken­chor und das Fan­fa­ren­und Show­or­ches­ter be­tei­li­gen wol­len“, so Kreuch. Die Mu­sik sei ein dank­ba­res The­ma, fin­det auch Chris­toph Gö­sel, Ge­schäfts­füh­rer der Kul­tour­stadt Gm­bh, „denn Mu­sik nimmt in Go­tha ei­nen gro­ßen Raum ein“. Er er­in­nert an die Ta­ge der deut­schen Chor- und Orches­ter­mu­sik im Früh­jahr 2019 und blickt auf 2021 vor­aus, wenn Go­tha ge­mein­sam mit Ohr­d­ruf das Bach­fest der Neu­en Bach­ge­sell­schaft aus­rich­ten wird.

2020 aber geht es erst ein­mal um Lud­wig van Beet­ho­ven. Be­stand­teil des Pro­gramms wird zum Bei­spiel die Kon­zert­rei­he Se­re­na­de im Ver­si­che­rungs­mu­se­um sein. Auch das Schloss­hof-open Air auf dem Frie­den­stein wird ein­ge­bet­tet. „Am 26. Ju­ni er­klin­gen zum vier­ten Mal die Sounds of Hol­ly­wood in Ko­ope­ra­ti­on mit der Thü­rin­gen-phil­har­mo­nie Go­tha-ei­se­nach, und am 27. Ju­beet­ho­vens ni ist der Mdr-mu­sik­som­mer bei uns zu Gast und spielt Beet­ho­ven“, kün­digt Gö­sel an.

Das Ju­bi­lä­um des 250. Ge­burts­ta­ges Lud­wig van Beet­ho­vens wird ins­be­son­de­re im Pro­gramm der

Thü­rin­gen-phil­har­mo­nie Gotha­ei­se­nach ge­wür­digt. In ei­nem Beet­ho­ven-ma­ra­thon wer­den sie­ben Ver­an­stal­tun­gen im Jah­res­ver­lauf an­ge­bo­ten, die Jugend- und Fa­mi­li­en­kon­zer­te, ei­ne Stumm­film­ver­to­nung

der Bio­gra­fie „Beet­ho­ven“aus dem Jahr 1927 (wir be­rich­te­ten) und das Pfingst­fes­ti­val un­ter dem Mot­to „Bach meets Beet­ho­ven“um­fas­sen. Dar­über hin­aus gibt es drei Sin­fo­nie­kon­zer­te, in de­nen Mu­sik

er­klin­gen wird. „Wir wol­len aber nicht nur Beet­ho­vens gro­ße Sin­fo­ni­en prä­sen­tie­ren, son­dern ei­nen Qu­er­schnitt sei­nes Schaf­fens“, sagt Michae­la Bar­che­vitch, die In­ten­dan­tin.

Be­son­ders freue sie sich zu­dem auf ei­ne mu­si­ka­lisch-ka­ba­ret­tis­ti­sche Be­trach­tung des gro­ßen Kom­po­nis­ten un­ter dem Mot­to „To­tal Be­a­t­ho­ven 2020“mit Rai­ner Hersch. Da­von wer­de es auch ein Ju­gend­kon­zert ge­ben. Wei­ter­hin sei ein Fa­mi­li­en­kon­zert „Hap­py Bir­th­day Lud­wig“ge­plant.

Die Gotha­er Kir­chen­mu­sik wirkt eben­falls am Mu­sik­jahr mit. Wie Kir­chen­mu­sik­di­rek­tor Jens Gold­hardt an­kün­dig­te, sol­len auch nicht so be­kann­te Wer­ke er­klin­gen, un­ter an­de­rem von Fe­lix Men­dels­sohnbar­thol­dy und Andre­as Rom­berg. „Zwei Haupt­kon­zer­te spie­len wir zu­sam­men mit der Thü­rin­gen-phil­har­mo­nie“, so Gold­hardt.

Die Stif­tung Schloss Frie­den­stein bringt sich mit dem Ek­hof-fes­ti­val ein – „auch wenn wir an­läss­lich des 300. Ge­burts­ta­ges von Con­rad Ek­hof dies­mal als Haupt­ver­an­stal­tung auf ein Schau­spiel set­zen“, sagt Chris­toph Streck­hardt, stell­ver­tre­ten­der Pres­se­spre­cher. „Wir ha­ben aber auch hoch­ka­rä­ti­ge Kon­zer­te im Pro­gramm.“

Der Gül­de­ne Herbst – ein Fes­ti­val al­ter Mu­sik in Thü­rin­gen – ist eben­falls am Gotha­er Mu­sik­jahr be­tei­ligt. Er wird ab nächs­tem Jahr nach neu­em Kon­zept ver­an­stal­tet.

„Wir kon­zen­trie­ren uns auf ei­ne Re­si­denz­stadt und ha­ben für den Start Go­tha aus­er­ko­ren“, sagt He­len Gey­er, die Lei­te­rin des Fes­ti­vals. Vom 1. bis zum 4. Ok­to­ber wer­de Go­tha zur Büh­ne des Gül­de­nen Herbs­tes mit dem Au­gus­ti­ner­klos­ter als Zen­trum. Für das Fes­ti­val sol­len auch tou­ris­ti­sche Pa­ke­te ge­schnürt wer­den.

FOTO: SE­BAS­TI­AN KAH­NERT / DPA

Auch das Ek­hof-thea­ter auf Schloss Frie­den­stein wird im Mu­sik­jahr 2020 im Rah­men des Ek­hof-fes­ti­vals ein Schau­platz für Kon­zer­te sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.