Stadt­rat ent­schei­det über Fuß­ball-are­na in Je­na

Bei ei­ner Zu­stim­mung am Mitt­woch ist der Baustart 2020 in Sicht. Pro­jekt kos­tet 52 Mil­lio­nen Eu­ro

Thüringische Landeszeitung (Unstrut-Hainich-Kreis) - - Sport -

Wenn Andre­as Traut­mann Be­su­cher­grup­pen durchs Ernst-ab­bes­port­feld führt, stellt er gern ei­ne rhe­to­ri­sche Fra­ge: „War­um ist die Rück­wand der Ge­gen­tri­bü­ne seit mehr als 25 Jah­ren nicht ver­putzt?“

Mit der Ant­wort über­rascht der Spre­cher des FC Carl Zeiss Je­na: „Weil ur­sprüng­lich schnell wei­ter­ge­baut wer­den soll­te.“Doch dar­aus wur­de mehr als ein Vier­tel­jahr­hun­dert nichts. Am Mitt­woch nun steht der Jena­er Stadt­rat vor der Ent­schei­dung, den In­ves­tor für den Um­bau des Sta­di­ons in ei­ne Fuß­ball­are­na zu be­nen­nen. Die ge­schätz­te Ge­samt­in­ves­ti­ti­on be­läuft sich auf 52 Mil­lio­nen Eu­ro.

Das Ernst-ab­be-sport­feld prä­sen­tiert sich teils im de­so­la­ten Zu­stand. Mo­der­nen An­sprü­chen ge­nügt nur die im Jahr 1998 fer­tig­ge­stell­te Haupt­tri­bü­ne mit 4000 Plät­zen – der ein­zi­ge über­dach­te Be­reich im

Sta­di­on. Auf der Ge­gen­ge­ra­de ver­mo­dern die Sit­ze. Ein Block der Nord­kur­ve ist seit 2011 ein­sturz­ge­fähr­det ge­sperrt, weil Ka­nin­chen ihn un­ter­höhlt ha­ben. Ein Not­strom­ag­gre­gat lie­fert Ener­gie fürs Flut­licht. Zu­dem gibt es in vie­len Be­rei­chen nur mo­bi­le Bau­stel­len­toi­let­ten. „Ei­ne Are­na ver­bes­sert das Fuß­bal­l­er­leb­nis für die Zu­schau­er und die Ver­mark­tungs­mög­lich­kei­ten“, sagt Chris Förs­ter, Ge­schäfts­füh­rer

des FC Carl Zeiss Je­na. Das sei not­wen­dig, um die Wett­be­werbs­fä­hig­keit im Ver­gleich zu Mit­be­wer­bern her­zu­stel­len.

Wenn die Stadt­rä­te zu­stim­men, sol­len die Ab­riss­ar­bei­ten spä­tes­tens in der nächs­ten Som­mer­pau­se be­gin­nen. Wie lange der Bau dau­ert, hängt von der Li­ga ab. In der drit­ten Li­ga müs­sen stets 10.000 Plät­ze ver­füg­bar sein, so dass der Bau nur Tri­bü­ne für Tri­bü­ne er­fol­gen kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.