Su­sies Kon­zept

Traumgaerten - - Reportage -

An­ker­pflan­zen brin­gen Kon­ti­nui­tät ins Kon­zept. Sie er­ge­ben sich von selbst durch die Stand­ort­be­din­gun­gen. Su­sie wie­der­holt sie je­doch im­mer nur in­ner­halb ei­nes Be­reichs.

Flie­ßen­de Über­gän­ge Nein, es mü­sen nicht im­mer Gar­ten­zim­mer sein. Auch wenn Gar­ten­be­rei­che flie­ßend in­ein­an­der über­ge­hen, ent­ste­hen at­trak­ti­ve Per­spek­ti­ven, die die Neu­gier we­cken und zur Er­kun­dung ein­la­den.

Die ein­zi­ge Aus­nah­me Der Be­reich, für den Su­sie das Kon­zept der flie­ßen­den Über­gän­ge auf­gab, ist der Kräu­ter­gar­ten. Hier wach­sen Kräu­ter in klas­si­schen Ein­fas­sun­gen aus Buchs oder Ga­man­der in for­ma­len, um­geh­ba­ren Bee­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.