LACHSCREME AUF ROGGENBROT-TALERN

Traumwohnen - - Genuss & Gastlichkeit -

SIE BRAU­CHEN:

• 100 g ge­räu­cher­ter Lachs • 1 Bün­del Dill • 200 g Frisch­kä­se (Dop­pel­rahm­stu­fe) • 1 Zi­tro­ne • Salz & Pfef­fer • dunk­les Roggenbrot

SO GEHT’S:

1 Den Lachs und die Hälf­te des Dills in fei­ne Stü­cke ha­cken und dann mit dem Frisch­kä­se ver­rüh­ren. Die Zi­tro­ne aus­pres­sen und ei­ni­ge Sprit­zer zur LachsF­risch­kä­se-Mas­se ge­ben. Mit et­was Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. 2 Das Roggenbrot in ca. 1 cm di­cke Schei­ben schnei­den, kurz to­as­ten und an­schlie­ßend ab­küh­len las­sen. Mit ei­nem Plätz­chen­aus­ste­cher oder ei­nem schar­fen Mes­ser klei­ne Ta­ler (Ø ca. 5 cm) aus dem Brot aus­schnei­den. 3 Kurz vor dem Ser­vie­ren ei­nen Klecks Lachscreme auf je­den Brot-Ta­ler ge­ben und dann mit et­was Dill gar­nie­ren.

AMU­SE-BOUCHE Ei­ne Vor­spei­se in Eh­ren kann nie­mand ver­weh­ren: Die fei­nen Häpp­chen sind im Nu zu­be­rei­tet und hübsch prä­sen­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.