Frank­reichs zwölf Zeit­zo­nen

Trossinger Zeitung - - Reise & Erholung -

Wer ei­ne wei­te Flug­rei­se un­ter­nimmt, muss die Uhr um­stel­len. Das hängt da­mit zu­sam­men, dass es auf der Er­de 24 ver­schie­de­ne Zeit­zo­nen gibt. Doch wel­cher Staat hat die meis­ten Zeit­zo­nen? Die über­ra­schen­de Ant­wort lau­tet: das flä­chen­mä­ßig klei­ne Frank­reich. Da­bei liegt der eu­ro­päi­sche, kon­ti­nen­ta­le Teil des Lan­des voll­stän­dig in der MEZ-Zo­ne. Die zwölf Zeit­zo­nen er­klä­ren sich durch die fran­zö­si­schen Über­see­ge­bie­te, die zum Staats­ge­biet ge­hö­ren. Da­zu zäh­len et­wa Gua­de­lou­pe in der Ka­ri­bik, La Ré­uni­on im In­di­schen Oze­an und Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­si­en im Pa­zi­fik. Den zwei­ten Platz tei­len sich die USA und Russ­land mit je­weils elf ver­schie­de­nen Zeit­zo­nen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.