„Hal­lo Le­ben“in­spi­riert

In­ter­view mit Kat­ha­ri­na Gün­tert von Re­gio TV

Trossinger Zeitung - - Gottesdienste / Vitrine -

RE­GI­ON (sz) - Le­ben be­deu­tet heu­te ge­sun­des Le­ben – aber wann ist ein Mensch ge­sund? Mit die­ser Fra­ge be­schäf­tigt sich „Hal­lo Le­ben“, das Ge­sund­heits­ma­ga­zin bei Re­gio TV.

Es zeigt die viel­fäl­ti­ge Welt der Me­di­zin in ih­rem re­gio­na­len Be­zug. Von der neu­es­ten OP-Tech­nik über Fit­ness­trends bis hin zu prak­ti­schen All­tags­tipps – Mo­de­ra­to­rin Kat­ha­ri­na Gün­tert prä­sen­tiert ih­ren Zu­schau­ern ak­tu­el­le The­men und dis­ku­tiert mit Ex­per­ten die Ge­sund­heits­fra­gen un­se­rer Zeit.

Die 30-Jäh­ri­ge ist nicht nur vor der Ka­me­ra ak­tiv. Ge­sund­heit spielt auch in ih­rem pri­va­ten Le­ben ei­ne gro­ße Rol­le. Wir ha­ben sie ge­trof­fen (auf ei­nen Mat­cha Tee). Kat­ha­ri­na, seit nun bald zwei Jah­ren mo­de­rierst du die Sen­dung „Hal­lo Le­ben“– was ist das Be­son­de­re für dich?

Ich ler­ne bei­na­he täg­lich neue Leu­te ken­nen und darf ge­mein­sam mit mei­nem Team de­ren Ge­schich­ten er­zäh­len – das macht es für mich aus. Es ist auch im­mer wie­der ei­ne Her­aus­for­de­rung, un­se­ren Zu­schau­ern kom­ple­xe The­men auf ver­ständ­li­che und span­nen­de Art zu­gäng­lich zu ma­chen. Wel­che The­men ha­ben dich denn per­sön­lich be­rei­chert?

Es ist schwie­rig mich hier fest­zu­le­gen. Ich wür­de sa­gen, dass es tat­säch­lich die Viel­falt der The­men ist. Durch die täg­li­che Ar­beit mit un­se­ren Part­nern ha­be ich ein gro­ßes Ge­sund­heits­be­wusst­sein ent­wi­ckelt – das ist de­fi­ni­tiv ei­ne Be­rei­che­rung. Du lädst re­gel­mä­ßig Ex­per­ten aus al­len Ge­sund­heits­be­rei­chen in dei­ne Sen­dung ein – was macht ein gu­tes Ge­spräch aus?

Gut ist ein Ge­spräch, wenn es zum „Selbst­läu­fer“wird. Für mich ist es wich­tig, dass sich mei­ne Talk­gäs­te wohl füh­len. Im Ge­spräch soll­te bei all der Kom­ple­xi­tät auch die Per­sön­lich­keit mei­nes Gas­tes rü­ber­kom­men. Wie hältst du dich ei­gent­lich fit?

Sehr viel Spaß macht mir Acro Yo­ga! Es ist nur schwer be­geis­te­rungs­fä­hi­ge Yo­ga-Part­ner zu fin­den. An­sons­ten be­we­ge ich mich viel mit mei­nem Hund Le­on an der fri­schen Luft, ge­he wan­dern und jog­gen. Dein Lieb­lings­ge­richt?

Ich ha­be zwei Lieb­lings­ge­rich­te und bei­de sind süß! Dampf­nu­deln und Ap­fel­küch­lein bzw. „Äp­fel im Schlaf­rock“. Al­ler­dings aus­schließ­lich von mei­ner Oma zu­be­rei­tet, das kann nie­mand so gut wie sie. Was ist dein per­sön­li­cher Tipp für ein ge­sun­des Le­ben?

Aus­ge­wo­ge­ne Er­näh­rung, viel Was­ser trin­ken, ge­nü­gend Schlaf und re­gel­mä­ßi­ge Be­we­gung – das sind na­tür­lich so die Klas­si­ker. Die kennt aber so­wie­so schon je­der. Was ich viel wich­ti­ger fin­de, ist be­wusst zu le­ben. Da­zu ge­hört auch ent­span­nen und sich Zeit für die schö­nen Din­ge im Le­ben zu neh­men. Ei­gent­lich ist ge­sund le­ben ganz leicht – man muss nur her­aus­fin­den, was ei­nem per­sön­lich gut­tut. Und da ist „Hal­lo Le­ben“ei­ne wun­der­ba­re In­spi­ra­ti­ons­quel­le. „Hal­lo Le­ben: je­den Di­ens­tag um 20:30 Uhr in Re­gio TV.

FO­TO: RE­GIO TV

Kat­ha­ri­na Gün- tert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.