Wie­der­se­hen ei­ner Groß­fa­mi­lie

Ju­bi­lä­ums­aus­flug des Tros­sin­ger Jahr­gangs 1937/38

Trossinger Zeitung - - Trossingen -

(pm ) - Bei bes­tem Aus­flugs­wet­ter traf sich am 6. Sep­tem­ber der Tros­sin­ger Jahr­gang 37/38 mit 44 Teil­neh­mern zu sei­nem Ju­bi­lä­ums­aus­flug an den Bo­den­see. Die Fahrt mit dem Bus führ­te zu­nächst nach Uhl­din­gen. Dort wur­de bei ei­ner Pau­se die „Tros­sin­ger Mor­gen­sup­pe“(He­fe­zopf und Rot­wein) ge­nos­sen. Rund um den mit ei­ner wei­ßen Tisch­de­cke be­zo­ge­nen Früh­stücks­tisch wur­den die ers­ten al­ten Ge­schich­ten aus­ge­tauscht. Es war wie das Wie­der­se­hen ei­ner Groß­fa­mi­lie, die sich nach län­ge­rer Zeit zu ei­nem Fa­mi­li­en­fest trifft. Da hat sich auch so man­ches Gesicht ver­än­dert und beim ers­ten Be­schnup­pern kam im­mer wie­der mal die Fra­ge auf: „Wer bist denn du ei­gent­lich?“Denn ne­ben den in Trossingen le­ben­den „37/ 38ern“ka­men auch Jahr­gän­ger aus Lü­beck, Köln, Lud­wigs­burg, Win­ter­bach und Rei­chen­bach an­ge­reist. Die „Mor­gen­sup­pe“ver­fehl­te ih­re Wir­kung nicht, al­le stie­gen bes­tens ge­launt in den Bus, der sei­ne Fahrt von Uhl­din­gen nach Meers­burg fort­setz­te, von wo es mit dem Schiff nach Fried­richs­ha­fen wei­ter­ging.

Ein Traum, bei die­sem Wetter auf dem spie­gel­glat­ten Was­ser da­hin­zu­glei­ten und da­bei die schö­ne Land­schaft zu ge­nie­ßen! Na­tür­lich wur­den auch hier in klei­nen Grup­pen Er­in­ne­run­gen aus­ge­tauscht und so man­che lus­ti­ge Ge­schich­te von un­ge­recht­fer­tig­ten Ohr­fei­gen der Leh­re­rin, aber auch von Hun­ger und Käl­te in der Nach­kriegs­zeit er­zählt.

Nach ei­ner klei­nen Stär­kung bei Kaf­fee und Ku­chen in Fried­richs­ha­fen kehr­te die mun­te­re Ge­sell­schaft im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes zum ab­schlie­ßen­den Hö­he­punkt im Berg­gast­hof „Höchs­ten“ein mit wei­tem Blick über den Bo­den­see und das Al­pen­pan­ora­ma.

Zu­vor wur­de noch das „Klas­sen­fo­to“ge­macht, gar nicht so ein­fach, 44 Per­so­nen in die rich­ti­ge Po­si­ti­on zu brin­gen! Al­les war in ge­wohn­ter Wei­se per­fekt von In­ge Fuchs vor­be­rei­tet, die re­gel­mä­ßig Jahr­gangs­tref­fen or­ga­ni­siert.

Nach ei­nem Sekt­emp­fang ließ Jahr­gän­ger Sieg­fried Stoll aus Sig­ma­rin­gen in ei­nem Rück­blick wich­ti­ge Er­eig­nis­se von der Schul­zeit bis heu­te Re­vue pas­sie­ren. Für sei­ne Un­ter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung des Aus­flu­ges be­kam er von In­ge Fuchs mit ei­nem herz­li­chen Dank ei­ne Fla­sche Wein über­reicht.

Je­der Teil­neh­mer er­hielt au­ßer­dem ei­nen Gut­schein in Hö­he von zehn Eu­ro und als Über­ra­schung fan­den die Jahr­gän­ger auf der Rück­sei­te der Spei­se­kar­te Klas­sen­fo­tos der Jun­gen und Mäd­chen aus der 8. Klas­se. Schließ­lich be­dank­te sich der gan­ze Ju­bi­lä­ums­jahr­gang mit ei­nem gro­ßen Blu­men­strauß bei In­ge Fuchs.

Ei­ne Nach­le­se des Aus­flu­ges fin­det beim mo­nat­li­chen Jahr­gangs­tref­fen am Don­ners­tag, den 27. Sep­tem­ber, ab 15:30 Uhr im Gast­haus „Ro­se“in Trossingen statt. Wer Fo­tos hat, mö­ge die­se bit­te mit­brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.