Trossinger Zeitung

Experten rechnen mit Zunahme der FSME-Fälle durch Zeckenstic­he

-

STUTTGART (lsw) - Das Landesgesu­ndheitsamt erwartet in den nächsten Wochen mehr Fälle von Frühsommer-Meningoenz­ephalitis (FSME). Mit besserem Wetter im Sommer und daher mehr Aktivitäte­n im Freien müsse auch mit einer FSME-Zunahme gerechnet werden, teilte die Behörde am Freitag in Stuttgart mit. Bei FSME handelt es sich um eine Gehirn-, Hirnhaut- oder Rückenmark­entzündung, die durch Viren verursacht wird. Diese Viren werden durch Zeckenstic­he übertragen. Die Anzahl der FSME-Fälle liege dieses Jahr bisher unter denen der letzten beiden Vorjahre, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany