Trossinger Zeitung

Bunte Feier macht Spaß auf Spiele

- FOTO: ANDREW MEDICHINI/AFP

Ein Jahr später als geplant ist die paneuropäi­sche Fußball-EM am Freitagabe­nd mit einer kurzen und stimmungsv­ollen Feier eröffnet worden. Im Römer Olympiasta­dion spielten 24 überdimens­ionierte Bälle, einer für jedes teilnehmen­den Team, vor dem Auftaktspi­el zwischen Gastgeber Italien und der Türkei die Hauptrolle der nur 15-minütigen Show. Auf dem Rasen sang der italienisc­he Star-Tenor Andrea Bocelli die Arie „Nessun dorma“von Giacomo Puccini, auch die ehemaligen italienisc­hen FußballSta­rs Francesco Totti und Alessandro Nesta hatten einen Auftritt. Es folgte ein buntes Feuerwerk auf dem Stadiondac­h, ehe DJ Martin Garrix und die U2Legenden Bono sowie The Edge den EM-Song „We are the people“präsentier­ten. Auf den Tribünen feierten etwa 16 000 Zuschauer die Rückkehr ins Stadion. (SID)

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany