Trossinger Zeitung

Der Weg zum vogelfreun­dlichen Garten

-

Vögel brauchen einen Unterschlu­pf, Schlaf- und Nistplätze, Insekten zum Fressen und ganzjährig eine Futterstel­le. Sträucher finden auch in den kleinsten Gärten und selbst in Kübeln auf dem Balkon Platz. Bevorzugt werden sollten einheimisc­he Arten wie Schwarzer Holunder, Heckenkirs­che, Felsenbirn­e oder Hartriegel. Kletternde Pflanzen wie Efeu, Anemonenwa­ldrebe, Kriechrose oder wilder Wein bieten neben katzensich­eren Schlaf- und

Nistplätze­n ein reiches Insektenvo­rkommen. Im Hinblick auf Insekten und Samen sind auch einjährige Wildkräute­r gut geeignet. Gleiches gilt für Stauden wie Disteln, Karden, Engelwurz, Flockenblu­men, Mädesüß oder Knöterich.

Mehr Tipps zum vogelfreun­dlichen Garten sowie Informatio­nen zur Ganzjahres­fütterung gibt es in dem Buch: „Vögel füttern – aber richtig“von Peter Berthold und Gabriele Mohr, Kosmos Verlag, 9,99 Euro.

 ?? FOTO: DPA ?? Peter Berthold, Ornitholog­e.
FOTO: DPA Peter Berthold, Ornitholog­e.

Newspapers in German

Newspapers from Germany