Für die Wis­sen­schaft

Preis­ka­te­go­rie über 50 000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Neues - Panerai — Ra­dio­mir 1940 Tour­bil­lon GMT Oro Ros­so

Die­se Uhr trägt den Bei­na­men »Lo Sci­en­zia­to«, was auf Ita­lie­nisch Wis­sen­schaft­ler be­deu­tet. Da­mit ver­weist Panerai dar­auf, dass das Mo­dell Ra­dio­mir 1940 Tour­bil­lon GMT Oro Ros­so Ga­li­leo Ga­li­lei ge­wid­met ist. Mit sei­nen For­schun­gen leg­te er Grund­la­gen für die wis­sen­schaft­li­che Zeit­mes­sung. Um dies zu be­to­nen, wur­de das Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber P.2005/S auf­wän­dig von Panerai ske­let­tiert und teil­wei­se ge­schwärzt. Das Zif­fer­blatt fehlt voll­stän­dig, die St­un­den­mar­kie­run­gen be­fin­den sich auf ei­nem Ring. Ein drit­ter Zei­ger aus der Mit­te dient zur An­zei­ge ei­ner zwei­ten Zeit­zo­ne, die Klei­ne Se­kun­de dreht wie ge­wohnt bei neun Uhr. Ihr ge­gen­über be­fin­det sich ei­ne klei­ne 24-St­un­den-an­zei­ge. Das Tour­bil­lon zeigt sich oben links. Ein­ge­schalt in ein 48 Mil­li­me­ter gro­ßes Rot­gold­ge­häu­se bie­tet das Werk ei­ne Gan­g­re­ser­ve von 144 St­un­den, al­so sechs Ta­gen. Die ent­spre­chen­de An­zei­ge hier­zu sitzt auf der Ge­häu­se­rück­sei­te.

149 000 Eu­ro in Rot­gold

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.