Pe­qui­g­net

Preis­ka­te­go­rie bis 10 000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Test -

——— Ver­ein­fach­tes Werk heißt nicht ge­rin­ge­re Qua­li­tät. Un­se­rem Test­modell fehlt le­dig­lich die Mond­pha­sen­an­zei­ge. Al­le an­de­ren Funk­tio­nen – Groß­da­tum, Wo­chen­tag und Gan­g­re­ser­an­zei­ge über 88 St­un­den – sind er­hal­ten ge­blie­ben. Der Her­stel­ler gibt so­gar 100 kal­ku­lier­te St­un­den Kraft­re­ser­ve aus ei­nem gro­ßen Fe­der­haus an, 88 wer­den auf dem Zif­fer­blatt in ei­nem klei­nen Kreis­seg­ment bei acht Uhr an­ge­zeigt und für 72 St­un­den ga­ran­tiert Pe­qui­g­net si­che­ren Iso­chro­nis­mus so­wie Am­pli­tu­den von 220 Grad in den ver­ti­ka­len La­gen.

Wir kön­nen das nach un­se­ren Mes­sun­gen auf der Zeit­waa­ge durch­aus be­stä­ti­gen, al­ler­dings läuft die Uhr kom­plett im Mi­nus, au­ßer in der La­ge »Zif­fer­blatt oben«. Durch- schnitt­lich geht sie zwi­schen 3,2 und 5,4 Se­kun­den am Tag nach. Die li­nea­re Kraft­aus­brei­tung geht von ei­ner zen­tra­len Ach­se im über­gro­ßen Fe­der­haus aus, die von die­sem un­ab­hän­gig zwi­schen zwei Ru­bi­nen ge­führt wird. Die­ses Sys­tem ist im »ver­ein­fach­ten« Uhr­werk eben­so er­hal­ten ge­blie­ben wie das der Gan­g­re­ser­vean­zei­ge, das durch die Re­duk­ti­on von Tei­len und die Ver­mei­dung von Frik­ti­ons­fe­dern so si­cher wie sim­pel ist. Al­le Funk­tio­nen sind übri- gens in­te­griert. Groß­da­tum und Wo­chen­tag fin­den im obe­ren Zif­fer­blatt­be­reich Platz, die Klei­ne Se­kun­de zieht bei vier Uhr ih­re Krei­se. So er­gibt sich ein aus­ge­wo­ge­nes Bild auf sil­ber­far­bem Grund. Zur klas­si­schen An­mu­tung tra­gen zahl­rei­che Ap­pli­ken, ei­ne Ei­sen­bahn-mi­nu­te­rie und stäh­ler­ne Blatt­zei­ger bei. Das sport­li­che Aus­ma­ße an­neh­men­de Ge­häu­se sitzt mit bom­bier­tem Le­der­band und Dop­pel­falt­schlie­ße mit Drü­ckern at­trak­tiv und si­cher am Arm. ———

Mit ver­ein­fach­tem Uhr­werk ist die Roya­le Grand Sport die neu­es­te Er­gän­zung der Ca­li­bre Roy­al-kol­lek­ti­on. Sie ver­bin­det Zu­rück­hal­tung mit Mo­der­ni­tät.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.