Ja­e­ger-le­coult­re – 3887 Jah­re

Duomèt­re Sphé­ro­tour­bil­lon Moon – 298 000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Journal -

——— Ken­ner der Schwei­zer Tra­di­ti­ons­mar­ke Ja­e­ger-le­coult­re wer­den beim Blick auf das Zif­fer­blatt der Duo­mét­re Sphé­ro­tour­bil­lon Moon be­mer­ken, dass die Mond­pha­sen­an­zei­ge un­ty­pisch für die Ma­nu­fak­tur bei drei statt sechs Uhr sitzt. Sie muss­te dem na­mens­ge­ben­den Sphé­ro­tour­bil­lon den Platz räu­men. Ei­ne wei­te­re Be­son­der­heit sieht man der Mond­pha­sen­an­zei­ge da­ge­gen nicht an: Sie muss erst nach 3 877 Jah­ren um ei­nen Tag kor­ri­giert wer­den. So ist das Mo­dell der Duomèt­re-kol­lek­ti­on durch­aus et­was sehr Spe­zi­el­les. Ja­e­ger-le­coult­re setzt in sei­ne Ewi­gen Ka­len­der aus­schließ­lich prä­zi­se Mond­pha­sen ein, al­so In­di­ka­tio­nen, die frü­hes­tens al­le 122 Jah­re um ei­nen Tag ab­wei­chen. ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.