EIN­MA­LI­GE DE­SI­GNELE­MEN­TE KLUG KOM­BI­NIERT

Uhren-Magazin - - Journal -

– ei­nes der wohl am stärks­ten mit Ro­lex in Ver­bin­dung ge­brach­ten Merk­ma­le – soll­te eben­falls das Ab­le­sen ver­ein­fa­chen. Sie und die be­reits zu­vor ge­nann­ten De­si­gn­merk­ma­le fan­den sich be­reits 1955 bei der ers­ten Gmt-mas­ter ver­eint.

Sol­che Fea­tu­res un­ter­stüt­zen das Image von Ro­lex als Lie­fe­rant pro­fes­sio­nel­ler Uh­ren zum Bei­spiel fürs Tau­chen. Da sie al­le dem­sel­ben Zweck die­nen, die Ables­bar­keit zu er- leich­tern, pas­sen sie auch zu­sam­men. Die Sub­ma­ri­ner und die GMT-MAS­ter II sind da­her auch die Pro­to­ty­pen ei­ner Tool­watch – ro­bust, funk­tio­nal und so ge­stal­tet, dass man das auch sieht. Im Lau­fe der Zeit wur­den die Qua­li­tät und die Prei­se stän­dig er­höht. Für noch hö­he­re An­sprü­che von Be­rufs­tau­chern ka­men die Se­aDwel­ler mit He­li­um­ven­til und spä­ter die Deep­sea mit enor­men 3900 Me­tern Tauch­tie­fe da­zu. Das äu­ßert sich in ei­nem bul­li­ge­ren De­sign, das gleich­zei­tig pro­fes­sio­nel­ler aus­sieht. Ins­ge­samt hat Ro­lex mit die­sen be­währ­ten, wie­der­er­kenn­ba­ren De­si­gnele­men­ten Uh­ren für ver­schie­de­ne Ein­sät­ze wie Tau­chen, Flie­gen (GMTMas­ter II), Se­geln (Yacht-mas­ter) und Ex­pe­di­tio­nen (Ex­plo­rer II) ge­schaf­fen, die sich, wenn über­haupt, nur durch die Zif­fer­blatt­far­be und die Lü­net­te un­ter­schei­den. Das hat sich als äu­ßerst sinn­voll er­wie­sen, denn die meis­ten Mar­ken, die ein iko­nen­haf­tes Mo­dell in ih­rem Port­fo­lio ha­ben, ver­kau­fen es zwar sehr gut, es ge­lingt ih­nen aber sel­ten, ei­ne brei­te­re Kol­lek­ti­on dar­aus zu ma­chen. Mit­un­ter er­hält so ein Mo­dell ei­ne Zu­satz­funk­ti­on, bleibt aber im­mer noch ei­ne Tau­cher- oder Flie­ge­ruhr. Ro­lex

An­statt sich im­mer wie­der neu zu er­fin­den, kom­bi­niert Ro­lex we­ni­ge, mar­kan­te De­si­gnele­men­te, die sich in bei­na­he je­dem Mo­dell wie­der­fin­den. So schafft es Ro­lex, Uh­ren un­ver­wech­sel­bar zu ma­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.