Ei­ne Uhr, die Wün­sche er­füllt Neu­hei­ten Chronograp­hen Breitling Pro­mo­ti­on

Uhren-Magazin - - Editorial - Ga­le­rie Ak­tu­ell

——— In be­weg­ten Zei­ten wie die­sen wünscht man sich manch­mal, man könn­te sie ein­fach an­hal­ten. Chronograp­hen sug­ge­rie­ren uns, dass wir ei­nen Mo­ment fest­ge­hal­ten ha­ben. Mit sol­chen Uh­ren lässt sich be­lie­big oft die Zeit stop­pen und wie­der star­ten. Aber Chronograp­hen fas­zi­nie­ren auch, weil sie tech­nisch höchst an­spruchs­voll sind. So­wohl in der Gestal­tung als auch in der Prä­zi­si­on. Schließ­lich mes­sen sie gleich zwei Zei­ten: die Uhr­zeit und ein fest­ge­leg­tes Zeit­in­ter­vall. Mit ei­nem Chronograp­hen kön­nen auch, wenn er ent­spre­chen­de Ska­len be­sitzt, Dis­tan­zen, Ge­schwin­dig­kei­ten und so­gar die Puls­fre­quenz be­stimmt wer­den. Das macht die­se Uh­ren be­liebt – auch bei den Her­stel­lern. Und so zei­gen die­se ihr uhr­ma­che­ri­sches Kön­nen ger­ne mit ei­nem selbst kon­stru­ier­ten Chro­no­gra­phen­ka­li­ber. Wir ha­ben die in­ter­es­san­tes­ten seit der Jahr­tau­send­wen­de zu­sam­men­ge­fasst. Doch zu­nächst zei­gen wir, wel­che Stop­per neu auf dem Markt sind und wie ein Chro­no­graph über­haupt funk­tio­niert. Und viel­leicht ge­lingt es uns mit die­ser Lek­tü­re, die Zeit für ei­nen Mo­ment an­zu­hal­ten.———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.