A. Lan­ge & Söh­ne

L951.6 – seit 2012

Uhren-Magazin - - Special - 81800 Eu­ro Da­to­graph Auf/ab

——— Das Hand­auf­zugs­ka­li­ber L951.6 wur­de 2012 ein­ge­führt. Es ist ei­ne Wei­ter­ent­wick­lung des L951.1 von 1999. Je­nes Ka­li­ber war das ers­te Chro­no­gra­phen­werk von A. Lan­ge & Söh­ne seit der Neu­grün­dung des Un­ter­neh­mens im Jahr 1994. Und es war das ers­te Glas­hüt­ter Chro­no­gra­phen­werk der Neu­zeit. Un­ge­ach­tet des­sen, über­zeug­te das L951.1 aber auch mit ei­ner Fly­back-funk­ti­on, ei­nem ex­akt sprin­gen­den Mi­nu­ten­zäh­ler und dem Lan­geGroß­da­tum. Die ak­tu­el­le Ver­si­on L951.6 ar­bei­tet in dem Da­to­graph Auf/ab. »Auf/ab« ist die ty­pi­sche Lan­ge-be­zeich­nung für die Gan­g­re­ser­vean­zei­ge, die auf die ge­gen­über dem Ur­sprungs­werk um 24 St­un­den ver­län­ger­te Gang­au­to­no­mie von 60 St­un­den ver­weist. Erst­mals ar­bei­ten im Da­to­graph-ka­li­ber auch das Lan­ge-schwing­sys­tem mit ei­ge­ner Un­ruh und ei­ge­ner Un­ruh­spi­ra­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.