VER­GLEICH­BA­RE MO­DEL­LE

Uhren-Magazin - - Test -

Breit­ling Chro­no­mat 44, Tau­cher­uhr, Chro­no­me­ter, Ma­nu­fak­tur-chronograp­h, 8390 Eu­ro IWC Aqua­ti­mer Chro­no, Tau­cher­uhr, kein Ma­nu­fak­tur­werk, kein Chro­no­me­ter, 7700 Eu­ro wohl auf die ei­gen­wil­li­ge Rän­de­lung der Glas­fas­sung, auf der ne­ben dem Mo­dell­na­men auch noch die Was­ser­dicht­heit von 600 Me­tern ver­merkt ist. Viel­leicht spielt die von Ome­ga be­nutz­te Be­zeich­nung »al­veo­lär« aber auch auf je­ne Gas­bläs­chen an, die durch das auf­ge­schraub­te He­li­um­ven­til un­ter den Be­din­gun­gen in ei­ner Un­ter­druck­kam­mer ins Ge­häu­s­ein­ne­re ein­drin­gen könn­ten.

Wie auch im­mer, nicht nur mit dem He­li­um­ven­til und der ho­hen Druck­fes­tig­keit von 60 Bar er­füllt die Pla­net Oce­an das Ver­mächt­nis ei­ner pro­fes­sio­nel­len Tau­cher­uhr, für das sie vor mehr als zehn Jah­ren an­ge­tre­ten ist. In ih­rem neu­en und aus­ge­spro­chen schö­nen, blau­en Ant­litz, mit dem sie dem ma­ri­ti­men An­satz al­le Eh­re macht, ist sie bes­tens ab­les­bar. Die ty­pi­schen fa­cet­tier­ten Pfeil- zei­ger he­ben sich über dem auf Hoch­glanz po­lier­ten blau­en Ke­ra­mik­grund gut ab und do­mi­nie­ren zu­sam­men mit den St­un­den­ap­pli­ken das Zif­fer­blatt. Bei Dun­kel­heit leuch­ten der zum Tau­chen wich­ti­ge Mi­nu­ten­zei­ger und der Ori­en­tie­rungs­punkt auf der ein­sei­tig dreh­ba­ren Lü­net­te in ei­nem kräf­ti­gen Grün, wäh­rend die St­un­den­in­di­zes und al­le an­de­ren Zei­ger ein blau­es Licht ab­strah­len. Letzt­end­lich kann da­durch der Chronograp­h auch im Dun­keln und un­ter Was­ser be­nutzt wer­den.

Zu die­sem Zweck sind auch die bei­den Drü­cker nicht ver­schraubt – im Ge­gen­satz zur Kro­ne, die selbst­blo­ckie­rend in ei­nem Kro­nen­rohr fi­xiert wird und da­mit ex­tre­me Was­ser­dicht­heit bie­tet. Sie lässt sich zu­dem dank ih­rer Grö­ße, seit­li­cher Rif­fe­lun­gen und ei­ner Ker­be im Ge-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.