Out­door-ex­per­te

Pro Trek – 199 bis 749 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Special - Pro Trek PRW-7000 am Hand­ge­lenk von Ke­vin Richard­son. Als Out­door-mul­ti­ta­lent ist sie mit neu­ar­ti­gem Rich­tungs­sen­sor, Eb­be-flut-in­di­ka­tor, Luft­druck-, Hö­hen­mes­ser und Ther­mo­me­ter aus­ge­stat­tet. Sie kos­tet 749 Eu­ro.

——— Ke­vin Richard­son, welt­weit be­kannt als der »Lö­wen­flüs­te­rer«, ist Tier­schüt­zer, Fil­me­ma­cher, Au­tor und In­ha­ber des King­dom-of-the­the-whi­te-li­on-parks in Süd­afri­ka. Er wid­met sein Le­ben dem Schutz be­droh­ter Wild­tie­re, ins­be­son­de­re von Lö­wen und Raub­kat­zen. Um sei­ne Tier­schutz­pro­jek­te zu fi­nan­zie­ren, sind Ko­ope­ra­tio­nen mit Mar­ken von grund­le­gen­der Be­deu­tung. Schon lan­ge, be­vor sich Ca­sio en­ga­gier­te, hat­te Ke­vin Richard­son ei­nen Zeit­mes­ser der Out­door-uh­ren­mar­ke Pro Trek am Hand­ge­lenk.

Bei sei­nen Mis­sio­nen im­mer mit da­bei – die Pro Trek PRW-7000. Ke­vin Richard­son ver­traut auf die zahl­rei­chen Funk­tio­nen die­ser Uhr, die ihn bei den Film­pro­duk­tio­nen oder bei der oft rau­en Ar­beit mit den Wild­tie­ren un­ter­stüt­zen. Pro Trek-zeit­mes­ser er­fas­sen wich­ti­ge Da­ten wie Luft­druck, Hö­he und Tem­pe­ra­tur. Mit dem in­te­grier­ten Ba­ro­me­ter las­sen sich Wet­ter­um­schwün­ge anzeigen – für Richard­sons Ar­beit in der Wild­nis un­ver­zicht­bar. Um per­fek­te Film­auf­nah­men zu ga­ran­tie­ren, greift er auf die Kom­pass­funk­ti­on so­wie auf die ge­naue Anzeige von Son­nen­auf- und -un­ter­gang zu­rück.

Ex­per­te in der Wild­nis und im Groß­stadt-dschun­gel

Auch im Groß­stadt­dschun­gel hat man mit ei­ner Pro Trek stets ei­nen Ex­per­ten an sei­ner Sei­te. Groß­zü­gig di­men­sio­nier­te In­dex-mar­kie­run­gen und ein kon­trast­rei­ches Zif­fer­blatt sor­gen je­der­zeit für bes­te Ables­bar­keit, und zu­dem ist die PRW-7000 bis zu 20 Bar was­ser­dicht.

Pro Trek-mo­del­le bie­ten mit in­no­va­ti­ver Ca­sio-sen­sor­tech­nik viel­fäl­ti­ge Out­door-funk­tio­nen, was sie zu idea­len Be­glei­tern beim Wan­dern, Klet­tern, Trek­king bis hin zu sol­chen Was­ser­sport­ar­ten wie Ka­jak­fah­ren oder Raf­ting ma­chen.

Ne­ben Aben­teu­er und Ac­tion spie­len auch der Um­welt­schutz und das The­ma Nach­hal­tig­keit für die Mar­ke Pro Trek ei­ne wich­ti­ge Rol­le. Zwei Features der Pro Trek-mo­del­le ste­hen da­bei sinn­bild­lich für die­se Ideo­lo­gie. Zum ei­nen die aus dem Roh­stoff Holz pro­du­zier­ten Ver­pa­ckun­gen und zum an­de­ren der Ver­zicht auf Bat­te­ri­en. Die Uh­ren sind statt­des­sen mit der Tough So­larTech­no­lo­gie aus­ge­stat­tet, wel­che un­er­müd­lich mit der Ener­gie des Lich­tes ar­bei­tet und da­mit ei­nen re­gel­mä­ßi­gen Bat­te­rie­wech­sel un­nö­tig macht. Zu­dem ga­ran­tiert das Sys­tem ei­ne Dun­kel­gang­re­ser­ve von bis zu 23 Mo­na­ten. ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.