RETROFAHRE­R

Uhren-Magazin - - Journal -

Jung­hans Meis­ter Dri­ver Chro­no­scope – 1990 Eu­ro

Von der Groß­stadt raus aufs Land fährt es sich be­son­ders schön im May­bach SW 38 Ca­brio. Der Old­ti­mer war Jung­hans In­spi­ra­ti­on für die Re­tro-uhr Meis­ter Dri­ver Chro­no­scope. Die Ty­po­gra­fie von dem Ar­ma­tu­ren­brett des Old­ti­mers taucht auf dem Zif­fer­blatt des Chro­no­gra­phen wie­der auf. Auch die Farb­ge­bung der zwei Uh­ren-va­ri­an­ten greift auf ver­schie­de­ne Ver­sio­nen des May­bach-klas­si­kers zu­rück. Wäh­rend das Au­to sei­nen An­trieb von ei­nem 140 PSstar­ken Mo­tor er­hält, steu­ern die Uh­ren das Au­to­ma­tik­ka­li­ber ETA 2892-2 mit dem Du­bo­isDèpraz-mo­dul 2030. Es rea­li­siert die Klei­ne Se­kun­de bei drei Uhr, ihr ge­gen­über krei­sen die ge­stopp­ten Mi­nu­ten. Der Chro­no­scope ist 40,8 Mil­li­me­ter groß. Das Edel­stahl­ge­häu­se schützt oben ein kratz­fest be­schich­te­tes Ple­xi­glas und un­ten ein Mi­ne­ral­glas­bo­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.