Rich­tung­wei­send

Uhren-Magazin - - Editorial -

——— Die Kauf­be­ra­tung rund um die Uhr ist un­se­re Kern­auf­ga­be und ihr kön­nen wir nur nach­kom­men, wenn un­ser Wis­sen im­mer auf dem ak­tu­el­len Stand ist. Da­für be­sucht die ge­sam­te UH­REN-MAGAZINRe­dak­ti­on die gro­ßen Uh­ren­mes­sen in der Schweiz. Wäh­rend dem Gen­fer Uh­ren­sa­lon, der sich nur zö­ger­lich auch für Be­su­cher öff­net, ein eli­tä­rer Ruf vor­aus­geht, ist die Ba­sel­world der welt­wei­te Tum­mel­platz schlecht­hin. Hier lässt sich der Puls der Bran­che füh­len. Und die er­folgs­ver­wöhn­te Uh­ren­in­dus­trie steht ei­ni­gen of­fe­nen Fra­gen ge­gen­über. Zum ei­nen ist die Kund­schaft nicht mehr so spen­dier­freu­dig wie in der Ver­gan­gen­heit. Und mit Samsung misch­te sich erst­mals ein Schwer­ge­wicht der An­bie­ter so­ge­nann­ter Smart Wat­ches un­ter die Aus­stel­ler. Auch die­ser hat sich un­se­re Hand­ge­len­ke zum Ziel sei­ner Pro­duk­te ge­setzt. Für letz­te­re Her­aus­for­de­rung konn­te die Uh­ren­in­dus­trie auf der Ba­sel­world nur we­ni­ge Ant­wor­ten bie­ten. Sie hält sich viel auf ih­re Hand­werks­kunst zu­gu­te. Und zwar zu Recht, denn die vie­len ge­lun­ge­nen und auf­ge­wer­te­ten Uh­ren­mo­del­le im Ein­stiegs­be­reich bie­ten wie­der et­was, was ein Ver­hält­nis zwi­schen Preis und Leis­tung her­stellt. ———

Tho­mas Wan­ka, Chef­re­dak­teur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.