Fa­vo­ri­ten des Jah­res

Preis­ka­te­go­ri­en von 2 000 Eu­ro bis 50 000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Neues -

La­co Erb­stück Li­mi­tier­te Edi­ti­on: »Auf 25 Ex­em­pla­re li­mi­tiert ist un­se­re be­son­de­re Erb­stück Ca­li­for­nia Edi­ti­on vom Pforz­hei­mer Tra­di­ti­ons­her­stel­ler La­co. An­ge­lehnt an die La­co-flie­ge­ruh­ren der 1940er-jah­re und mit Ca­li­for­nia Di­al aus­ge­stat­tet, wur­den Ge­häu­se, Zif­fer­blatt und Zei­ger ab­sicht­lich und ma­nu­ell ge­al­tert. So wird je­de Uhr zum Uni­kat.« [2817] (Gwen­d­o­lyn Ben­da, On­li­neRe­dak­teu­rin Watch­ti­me.net) 1 990 Eu­ro

»Die­se Ome­ga hat mit dem UHRENMAGAZ­IN ei­nen un­glaub­li­chen Lang­zeit­test am und im MRT über­stan­den und läuft un­be­irrt mit ex­zel­len­ten Gang­wer­ten wei­ter. Ganz all­ge­mein be­ein­druckt mich, was Ome­ga tech­nisch bei der Ent­wick­lung der Mas­ter Chro­no­me­ter ge­leis­tet hat.« (Mar­ti­na Rich­ter, stell­ver­tre­ten­de Chef­re­dak­teu­rin) 7100 Eu­ro Tu­ti­ma Tem­pos­topp: »Die­se Uhr ist nicht nur äu­ßer­lich Re­tro: Das Uhr­werk des Tem­pos­topp von Tu­ti­ma er­in­nert an das Glas­hüt­ter Uro­fa-ka­li­ber 59 aus den 1940er-jah­ren, den ers­ten deut­schen Chro­no­gra­phen mit Tem­pos­topp und Ad­di­ti­ons­stopp. Auch das neue Tu­ti­ma-ka­li­ber ver­fügt über ei­ne Fly­back-funk­ti­on.« (Tho­mas Wan­ka, Chef­re­dak­teur) 28600 Eu­ro Her­mès Slim d’her­mès L’heu­re im­pa­ti­en­te: »Bei der ›un­ge­dul­di­gen St­un­de‹ – lässt sich ein Count­down von zwölf St­un­den ein­stel­len, wo­bei die letz­ten 60 Mi­nu­ten se­pa­rat an­ge­zeigt wer­den. Um die Span­nung noch zu stei­gern, er­klingt schließ­lich ein Glo­ck­en­ton, der das En­de der War­te­zeit auch akus­tisch an­kün­digt. Ein be­frei­end krea­ti­ver und schön­geis­ti­ger An­satz.« (Sa­bi­ne Zwett­ler, freie Au­to­rin) 31000 Eu­ro Pa­ne­rai LAB-ID Lu­mi­nor 1950 Car­bo­tech: »Neue Ma­te­ri­al­kom­bi­na­tio­nen wa­ren ein gro­ßes The­ma im Jahr 2017. Pa­ne­rai ar­bei­tet bei der LAB-ID un­ter an­de­rem mit Koh­len­stoff(-fa­sern), um ein stra­pa­zier­fä­hi­ges Ge­häu­se und ein tief­schwar­zes Zif­fer­blatt her­zu­stel­len. Ein wei­te­res High­light ist das neue Ka­li­ber, das weit­ge­hend schmie­rungs­frei ar­bei­tet.« (Me­lis­sa Göß­ling, Re­dak­teu­rin) 50000 Eu­ro

Das Jahr 2017 ist nun fast vor­bei und be­vor die nächs­ten Uh­ren­mes­sen kom­men, wer­fen wir ein Blick zu­rück. Wel­che Mo­del­le ha­ben uns in die­sem Jahr be­son­ders gut ge­fal­len?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.