CA­SIO MA­NU­FAK­TUR

Uhren-Magazin - - Special -

Die Uh­ren­pro­duk­ti­on von Ca­sio stellt sich als ver­ti­kal in­te­grier­te Ma­nu­fak­tur dar, in der von der Kon­struk­ti­on bis zur End­mon­ta­ge al­les auf höchs­tem tech­ni­schen Ni­veau be­herrscht wird. Haupt­pro­duk­ti­ons­stät­te ist in Ya­ma­ga­ta.

so­wie Kor­ro­si­ons­be­stän­dig­keit und vie­les, vie­les mehr. Je nach Mo­dell wer­den die Tests x-fach wie­der­holt. Die Funk­ti­ons­wei­se von Drü­ckern zum Bei­spiel wird bis zu 10000 Mal aus­pro­biert. Da­bei ent­spre­chen die Prü­fun­gen in­ter­na­tio­nal gel­ten­den Nor­men oder ge­hen weit über die­se hin­aus. Das da­für er­for­der­li­che Tes­tEquip­ment wird von Ca­sio selbst kon­zi­piert und ge­baut.

Pre­mi­um-se­rie MR-G für die rei­fe G-shock Ge­ne­ra­ti­on

Um die rei­fer ge­wor­de­ne G-shock Ge­mein­de zu be­die­nen, gibt es seit 1996 die High-end-se­rie »MR-G«. De­ren Uh­ren be­ste­hen kom­plett aus Me­tall und sind hoch­ver­edelt – zum Bei­spiel mit dem Ka­su­mi-tsu­chi­meFi­nish, ei­ner spe­zi­el­len Ham­mer­tech­nik. Ganz neu zum Ein­satz kommt bei der MRG-G2000CB das in Ja­pan ent­wi­ckel­te Ma­te­ri­al »Co­ba­ri­on«. Es ist zwei- bis drei­mal här­ter als Edel­stahl, ni­ckel­frei, ver­schleiß­arm und bie­tet da­mit ei­ne gu­te Grund­la­ge für ei­ne ed­le Hoch­glanz­po­li­tur. Die­se wird auf ei­ne tief­schwar­ze Lü­net­te auf­ge­bracht und soll an die dunk­len Rüs­tun­gen der »Schwar­ze Gar­de«, ei­ner Ein­heit von Sa­mu­rai-krie­gern, er­in­nern.

Voll­au­to­ma­ti­sche Mon­ta­ge und feins­tes Hand­werk

Ja­pa­ni­schen Tra­di­tio­nen und Hand­werks­kunst zu pfle­gen und mit hoch­mo­der­ner Fer­ti­gung und Tech­no­lo­gie zu ver­bin­den, das ist die an­ge­sag­te Stra­te­gie von Ca­sio. Sie fin­det ih­ren Aus­druck in der ver­ti­kal in­te­grier­ten Ma­nu­fak­tur von Ya­ma­ga­ta, die stel­len­wei­se an Uh­ren­ma­nu­fak­tu­ren im säch­si­schen Glas­hüt­te oder Schwei­zer Ju­ra er­in­nert. Von der Kon­struk­ti­on, über den Werk­zeug- und For­men­bau, die Ma­te­ri­al­be­schaf­fung bis hin zu den Mon­ta­ge­stre­cken und Ve­re­de­lungs­pro­zes­sen er­folgt hier al­les auf höchst mo­der­nem Ni­veau. So ent­ste­hen ein­zel­ne Kom­po­nen­te wie Rä­der oder In­di­zes, gan­ze Funk­ti­ons- mo­du­le bis hin zu kom­ple­xen Guss­tei­len für Ge­häu­se und Arm­bän­der aus dem ex­trem halt­ba­ren und fle­xi­blen Kunst­harz Re­sin – ein Ma­te­ri­al, das Ca­sio auch selbst her­stellt.

2,6 Mil­lio­nen Uh­ren ver­las­sen je­des Jahr die Ma­nu­fak­tur. Die An­zahl der ge­fer­tig­ten Ein­zel­tei­le kön­ne man nicht ein­mal schät­zen, sagt Ge­ne­ral­di­rek­tor Keiichi Tsu­chi­da im In­ter­view. 620 Mit­ar­bei­ter sind der­zeit in Ya­ma­ga­ta be­schäf­tigt, doch gleich ne­ben­an ent­steht ei­ne neue, grö­ße­re Ma­nu­fak­tur, die 2018 er­öff­net wird. Auf ei­ner Flä­che von et­wa 4000 Qua­drat­me­tern wird sie auch je­ne Be­rei­che der Uh­ren­pro­duk­ti­on in­te­grie­ren, die sich heu­te noch in ex­ter­nen Ge­bäu­den be­fin­den.

Ne­ben un­ge­zähl­ten CNC-MA­schi­nen, In­dus­trie­ro­bo­tern und voll­au­to­ma­ti­schen Pro­duk­ti­ons­li­ni­en be­ein­druckt in Ya­ma­ga­ta nicht zu­letzt die 2012 neu ein­ge­rich­te­te »Pre­mi­um Pro­duc­tion Li­ne«, in der die Hig­hEnd-mo­del­le MR-G von Hand mon­tiert und ver­edelt wer­den. Mo­dul­tei­le wer­den mon­tiert, Zei­ger prä­zi­se ge­setzt und al­le Uh­ren aus­gie­big ge­tes­tet. Wer hier ar­bei­tet, hat ei­ne be­son­de­re tech­ni­sche Qua­li­fi­ka­ti­on. Den Sta­tus ei­nes Meis­ters er­reicht nur, wer sie­ben Jah­re Er­fah­rung in der Pre­mi­um Pro­duc­tion Li­ne ge­sam­melt hat.

Und wer hät­te vor über 30 Jah­ren ge­dacht, dass die G-shock selbst ein­mal die Rol­le ei­nes Meis­ters über­neh­men wird. Als Platt­form mo­der­ner Tech­no­lo­gi­en und tra­di­tio­nel­len ja­pa­ni­schen Hand­werks wird sie die­se auch wei­ter­hin spie­len, lau­tet das State­ment von Shi­gen­ori Ito, ver­ant­wort­lich für Mar­ke­ting und Ver­trieb welt­weit, zum Ab­schluss un­se­res Be­su­ches im Ca­sio Head­quar­ter in To­kio. [2223] ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.