Der In­di­vi­dua­list

G-shock MRG-G2000HT – 7400 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Special -

——— Sie ist ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Son­der­mo­dell in­ner­halb der MR- G Se­rie und ver­fügt über ei­ne In­no­va­ti­on, die über­all auf der Welt für ex­ak­te Zeit­an­ga­ben sorgt. Das Con­nec­ted En­gi­ne 3-We­ge Mo­dul ist das neu­es­te von Ca­sio und be­steht aus ei­nem Syn­chro­ni­sie­rungs­sys­tem, mit dem Funk­si­gna­le- und Gps-sa­tel­li­ten­da­ten zur Zeit­ka­li­brie­rung emp­fan­gen wer­den. Dank Smart­pho­ne-ver­bin­dung und da­mit dem Zu­griff auf In­ter­net-zeit­ser­ver wer­den in­ter­ne Da­ten der Uhr hin­sicht­lich Zeit­zo­nen und Som­mer­zeit über­all auf der Welt voll au­to­ma­tisch ein­ge­stellt.

Um das MR- G Kon­zept von ex­tre­mer Ro­bust­heit und hoch­gra­di­ger Ele­ganz um­zu­set­zen, hat Ca­sio mit Bi­hou As­a­no, ei­nem Meis­ter­hand- wer­ker der drit­ten Ge­ne­ra­ti­on in der Tsui­ki-tech­nik, zu­sam­men­ge­ar­bei­tet. As­a­no, der an Re­stau­rie­rungs­ar­bei­ten be­deu­ten­der ja­pa­ni­scher Kul­tur­ob­jek­te be­tei­ligt war, ver­leiht der Lü­net­te und den Glie­der­band­ein­sät­zen ein Ka­su­mi-tsu­chi­me-fi­nish – ein von ihm kre­iertes, ne­bel­ar­ti­ges Mus­ter. Die sich über­lap­pen­den Li­ni­en ent­ste­hen mit die­ser spe­zi­el­len Tech­nik, bei der ein Me­tall­blech von Hand in ei­ne dün­ne, drei­di­men­sio­na­le Form ge­häm­mert wird.

Zu­dem sind die Lü­net­te und der Ge­häu­se­bo­den in ei­nem dun­kel­blau­en In­di­go ver­edelt, das in Ja­pan tra­di­tio­nell hoch­ge­schätzt wird. Da­zu wird ei­ne blaue Dlc-be­schich­tung (Dia­mond-li­ke Car­bon) aus dia­mantähn­li­chem Koh­len­stoff auf­ge­bracht.

Arm­band und Drü­cker des neu­en Mo­dells er­hal­ten ih­re un­ver­wech­sel­ba­re Bril­lanz durch das in­di­vi­du­el­le Obo­ro-gin-fi­nish, das in Ja­pan tra­di­tio­nell für Schwert­zu­be­hör und Ver­zie­run­gen ver­wen­det wird. Der sil­ber-graue Farb­ton er­gänzt das In­di­go­b­lau und ver­leiht der Uhr ei­nen ed­len Look. Der Zeit­mes­ser ist welt­weit auf 500 Stück li­mi­tiert. Da­für bürgt ei­ne gra­vier­te Se­ri­en­num­mer auf der Ge­häu­se­rück­sei­te. ———

Das neue 3-We­ge Mo­dul lie­fert welt­weit die ex­ak­te Zeit und kom­bi­niert fort­schritt­li­che Tech­no­lo­gie mit tra­di­tio­nel­lem ja­pa­ni­schem Me­tall­hand­werk.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.