Au­to­ma­tik-freak

Ulys­se Nar­din — Freak Vi­si­on Preis­ka­te­go­rie über 50000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Neues -

——— Die­ses Jahr bringt Ulys­se Nar­din di­ver­se Ent­wick­lun­gen aus der letzt­jäh­ri­gen Kon­zeptuhr In­no­vi­si­on 2 in Se­rie, sie­he auch un­se­ren Bei­trag ab Sei­te 94. Die Freak Vi­si­on be­sitzt den ty­pi­schen Auf­bau oh­ne Zif­fer­blatt, bei der ei­ne spe­zi­el­le Ka­rus­sell­hem­mung selbst die An­zei­ge der Mi­nu­ten über­nimmt. Für die St­un­den­an­zei­ge sorgt ein wei­ßes Drei­eck, das sich auf ei­ner Schei­be hin­ter dem Ka­rus­sell dreht. Zu den pa­ten­tier­ten, nun in Se­rie ge­gan­ge­nen Be­son­der­hei­ten des neu­en Ma­nu­fak­tur-au­to­ma­tik­ka­li­bers UN-250 ge­hört der »Gr­in­der«-auf­zug, der mit­hil­fe ei­nes am Ro­tor be­fes­tig­ten Rah­mens mit vier Klin­ken die Ef­fi­zi­enz her­kömm­li­cher Auf­zugs­sys­te­me ver­dop­pelt. Die von Ulys­se Nar­din selbst ent­wi­ckel­te An­ker­hem­mung ar­bei­tet mit sich bie­gen­den Fe­dern, die stets kon­stan­te Un­ruh­schwin­gun­gen er­zeu­gen, so­dass die Uhr über die ge­sam­te Gang­dau­er hin­weg trotz schwin­den­der Fe­der­kraft gleich­mä­ßig läuft. Die Un­ruh be­steht wie die Hem­mung aus Si­li­zi­um; klei­ne St­ab­fe­dern sta­bi­li­sie­ren die Schwin­gun­gen, und an­ge­schweiß­te Ni­ckel­ele­men­te er­zeu­gen die nö­ti­ge Träg­heit. Das 45 Mil­li­me­ter gro­ße Pla­tin­ge­häu­se trägt ei­nen Dreh­ring um den Ge­häu­se­bo­den aus Ti­tan und Sa­phirglas. Da­mit lässt sich das Au­to­ma­tik­werk nach lan­ger Tra­ge­pau­se ma­nu­ell auf­zu­zie­hen. [3789] ak

95000 Schwei­zer Fran­ken in Pla­tin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.