An Sei­len auf­ge­hängt

Preis­ka­te­go­rie über 50000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Neues - 941500 Eu­ro in Tpt-kar­bon

Auf dem dies­jäh­ri­gen Gen­fer Uh­ren­sa­lon SIHH prä­sen­tier­te Richard Mil­le ei­ne neue Uh­ren­krea­ti­on, de­ren Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber im Ge­häu­se hängt. Auch neue Ma­te­ria­li­en für mehr Bruch­fes­tig­keit setzt die Schwei­zer Uh­ren­mar­ke ein.

Richard Mil­le — RM 53-01 Tour­bil­lon Pa­blo Mac Do­nough ——— Die RM 53-01 Tour­bil­lon Pa­blo Mac Do­nough von Richard Mil­le ist dem ar­gen­ti­ni­schen Po­lo­spie­ler Pa­blo Mac Do­nough ge­wid­met. Er gilt als ei­ner der bes­ten Po­lo­spie­ler der Welt und lag 2017 auf Platz vier der Welt­rang­lis­te. Was vie­le nicht wis­sen: Po­lo ist ein har­ter Kon­takt­sport und Do­nough hat sich schon ei­ni­ge Kno­chen­brü­che zu­ge­zo­gen. Richard Mil­le woll­te da­her ei­ne ro­bus­te und leich­te Uhr bau­en, die selbst ei­nen Schlä­ger­tref­fer über­steht. Da­für setzt die Ma­nu­fak­tur zum ers­ten Mal in der Uh­ren­welt ein Ver­bund­glas ähn­lich dem Si­cher­heits­glas von Au­to­front­schei­ben ein. Zwi­schen zwei Schich­ten Sa­phirglas sorgt ein dün­ner Po­ly­vi­nyl­film für Bruch­fes­tig- keit des Ver­bund­gla­ses. Um das ma­nu­fak­turei­ge­ne Tour­bil­lon­ka­li­ber zu schüt­zen, hat Richard Mil­le es im Ge­häu­se auf­ge­hängt. Ge­floch­te­ne Stahl­ka­bel mit nur 0,27 Mil­li­me­ter Durch­mes­ser lau­fen über zehn Rol­len und vier Span­ner und fe­dern gro­be Stö­ße ab. Auch das leich­te Ge­häu­se aus Tpt-kar­bon macht die Uhr ro­bus­ter. Das Ver­bund­ma­te­ri­al be­steht aus vie­len dün­nen Kar­bon­schich­ten, die je­weils 45 Grad ge­dreht sind. So er­höht sich die Bruch­fes­tig­keit und ei­ne ein­zig­ar­ti­ge Ober­flä­chen­struk­tur ent­steht. Richard Mil­le baut 30 Ex­em­pla­re der RM 53-01 Tour­bil­lon Pa­blo Mac Do­nough. [3709] jk

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.