Auf­ge­teilt

Sto­wa Par­ti­tio Klas­sik – 878 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Journal -

——— Sto­wa bie­tet ei­ne Viel­zahl an Flie­ge­ruh­ren, die wie die Flie­ge­ruh­ren aus den 1930er-jah­ren aus­se­hen. Auch die neue Par­ti­tio Klas­sik be­dient sich an dem De­sign der drei­ßi­ger Jah­re. So trägt das schwar­ze Zif­fer­blatt ei­ne fei­ne Ska­lie­rung. Der Mo­dell­na­me Par­ti­tio (la­tei­nisch Tren­nung oder Tei­lung) wur­de da­von ab­ge­lei­tet. Die in­stru­men­ten­haf­te Op­tik un­ter­strei­chen zwei Bal­ken­zei­ger mit fei­ner Spit­ze so­wie ein ro­ter Se­kun­den­zei­ger. Den An­trieb lie­fert ein Eta-hand­auf­zugs­werk 2804-2, des­sen schö­ne Ver­zie­rung durch den Sa­phirglas­bo­den sicht­bar ist. Die Pforz­hei­mer Mar­ke bie­tet auch ei­ne Va­ri­an­te mit dem au­to­ma­ti­schen ETA 2824-2 an, dann ver­sperrt je­doch ein Mas­siv­bo­den die Sicht auf das Ka­li­ber. Den pas­sen­den Rah­men bie­tet in je­dem Fall ein 37 Mil­li­me­ter gro­ßes Stahl­ge­häu­se. [3839] ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.