Al­tes Me­tall

Oris Carl Bras­he­ar Chronograp­h LE – 4400 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Journal -

——— Die neue Tau­cher­uhr von Oris ge­hört in die Kol­lek­ti­on der Di­ver Six­ty-fi­ve. Die­se Mo­del­le ho­len das his­to­ri­sche De­sign ei­ner Oris von 1965 in die Mo­der­ne; un­ter an­de­rem mit ei­nem stark ge­wölb­ten Deck­glas. Die Carl Bras­he­ar Chronograp­h Li­mi­ted Edi­ti­on ist dem Tau­cher Carl Bras­he­ar ge­wid­met, der als ers­ter Tau­cher mit ei­ner Am­pu­ta­ti­on in der U.S. Na­vy tä­tig war und spä­ter als ers­ter Afro­ame­ri­ka­ner zum Di­ve Mas­ter be­för­dert wur­de. Das 43-Mil­li­me­ter-ge­häu­se be­steht aus Bron­ze und er­in­nert da­mit an die al­ten Tau­cher­hel­me, die in den 1950er-jah­ren aus die­sem Me­tall be­stan­den. Im In­nern tickt das au­to­ma­ti­sche Sel­li­ta SW 510, das bei Oris ei­nen ro­ten Ro­tor er­hält und dann Ka­li­ber 771 heißt. Oris baut 2 000 Ex­em­pla­re die­ses Tau­cher­chro­no­gra­phen. ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.