Gmt-uh­ren

Das Smart­pho­ne ak­tua­li­siert von ganz al­lei­ne die Uhr­zeit, wenn wir uns auf der son­ni­gen Ur­laubs­in­sel be­fin­den. Doch wie spät ist es in der Hei­mat? Mit ei­ner GMT-UHR kann man sich das läs­ti­ge Vor- oder Zu­rück­rech­nen er­spa­ren.

Uhren-Magazin - - Inhalt - Text — Me­lis­sa Göß­ling Fo­to — Her­stel­ler, pe­xels.com

Un­se­rer Markt­über­sicht zeigt mehr als 70 ak­tu­el­le Arm­band­uh­ren mit zwei­ter Zeitzone.

——— Die ers­ten Gmt-uh­ren dien­ten da­zu, zu der je­wei­li­gen Orts­zeit die Gre­en­wich Me­an Ti­me als zwei­te Zeit an­zu­zei­gen. Heu­te ver­lan­gen Uh­ren­trä­ger mehr Fle­xi­bi­li­tät, so wie beim Rei­sen selbst auch. Des­halb kann man bei den ak­tu­el­len GMTUh­ren selbst ent­schei­den, auf wel­che Zeitzone sich die zwei­te ein­stell­ba­re Zeit be­zieht. Die Darstel­lungs­mög­lich­kei­ten sind da­bei sehr viel­fäl­tig. Am häu­figs­ten set­zen Her­stel­ler ei- nen zu­sätz­li­chen Zei­ger in Kom­bi­na­ti­on mit ei­ner 24-St­un­den-ska­la ein. Die­se ist sehr prak­tisch, da der Trä­ger mit ei­nem Blick ne­ben der Uhr­zeit auch er­fährt, ob es in der an­de­ren Zeitzone ge­ra­de Tag oder Nacht ist.

Vie­le Gmt-uh­ren zei­gen an­sons­ten meist nur noch ein Da­tum. Das liegt an dem ger­ne ver­wen­de­ten Eta-ka­li­ber 2893, das be­reits die Funk­ti­on ei­ner zwei­ten Zeit mit­bringt. Vor­teil: Gmt-uh­ren gibt es be­reits für we­ni­ge hun­dert Eu­ro. Wird die Gmt-funk­ti­on mit wei­te­ren Kom­pli­ka­tio­nen kom­bi­niert, zum Bei­spiel ei­nem Chro­no­gra­phen, dann wan­dert die An­zei­ge meist auf ein Hilfs­zif­fer­blatt. So un­ter­schei­den sich Ables­bar­keit und Be­dien­bar­keit von Mo­dell zu Mo­dell mit­un­ter stark. Vor ei­nem Kauf soll­te man al­so un­be­dingt den Ju­we­lier auf­su­chen und die Wunsch­kan­di­da­ten sorg­fäl­tig aus­pro­bie­ren. [5195] ———

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.