Grü­nes Ge­wöl­be PRO UND CONTRA

Preis­ka­te­go­rie bis 10000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Test - Te x t — Mar­ti­na Rich­ter Fo­tos — Olaf Kös­ter Glashütte Ori­gi­nal Ge­stan­de­nes Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber Gang­wer­te Ables­bar­keit Tag Tra­ge­kom­fort Wer­tig­keit Si­gni­fi­kan­tes De­sign Wie­der­er­ken­nungs­wert/iko­ne

——— Mit ei­nem dump­fen Ton kra- chen 60 Ton­nen auf den Zif­fer­blat­t­roh­ling und zeich­nen ein ei­gen­wil­li­ges Mus­ter in das Neu­sil­ber. Das Ge­heim­nis liegt un­ter dem Ge­senk, in ei­nem Stem­pel, der nach his­to­ri­scher Vor­la­ge ori­gi­nal­ge­treu nach­ge­baut wur­de und der 2018er Six­ties ihr ein­zig­ar­ti­ges Ge­sicht ver­leiht.

»Das Mus­ter nen­nen wir ›Guil­lo­che‹, und es wird in den Stem­pel ge­lasert«, er­klärt Be­triebs­lei­ter Micha­el Bau­mann das De­kor, wel­ches das Zif­fer­blatt der neu­en Six­ties so auf­wän­dig macht und zu­min­dest teil­wei­se er­klärt, war­um die Schö­ne aus Sach­sen so ih­ren Preis hat. Pas­send zur Six­ties ha­be man in den Ar­chi­ven ge-

Das neue Ge­sicht der Vin­ta­ge-kol­lek­ti­on Six­ties hat es uns so an­ge­tan, dass wir in die Zifferblat­tmanufaktu­r von Glashütte Ori­gi­nal nach Pforz­heim fuh­ren, um her­aus­zu­fin­den, wor­in der Zau­ber die­ses grü­nen Zif­fer­blatts­be­steht. Un­ser Test be­ginnt al­so mit ei­ner Be­triebs­be­sich­ti­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.