2 Kom­pli­ka­tio­nen

Uhren-Magazin - - Wissen -

——— Kom­pli­zier­te Uh­ren ge­hö­ren zur Tra­di­ti­on von Pa­tek Phil­ip­pe. Vor al­lem in der zwei­ten Hälf­te des 19. und in der ers­ten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts folg­te in die­sem Be­reich ein Re­kord dem nächs­ten. Pa­tek Phil­ip­pe prä­sen­tier­te 1923 die ers­te Arm­band­uhr mit Schlepp­zei­ger­chro­no­graph. 1925 folg­te die ers­te Arm­band­uhr mit ewi­gem Ka­len­der und 1937 die ers­te Arm­band­uhr mit Welt­zeit­an­zei­ge.

Ent­spre­chend hoch fal­len die Prei­se aus. Ei­ne Welt­zeit­uhr in Gold kos­tet 42850 Eu­ro. Kommt ein Chro­no­graph da­zu, ist man bei 66320 Eu­ro. Ei­nen Jah­res­ka­len­der in Weiß­gold gibt es ab 37000 Eu­ro. Für ei­nen Ewi­gen Ka­len­der in der Nau­ti­lus muss man 107130 Eu­ro be­zah­len, mit Chro­no­graph kos­tet er 168340 Eu­ro. Für die Mi­nu­ten­re­pe­ti­ti­on mit Tour­bil­lon und Ewi­gem Ka­len­der ruft Pa­tek Phil­ip­pe 580000 Schwei­zer Fran­ken auf. Das Sky Moon Tour­bil­lon kos­tet 1,38 Mil­lio­nen Schwei­zer Fran­ken. Die Preis­ska­la en­det mit der Grand­mas­ter Chi­me bei 2,42 Mil­lio­nen Schwei­zer Fran­ken. ———

Grand­mas­ter Chi­me mit dem Ka­li­ber 300 be­ste­hend aus 1 366 Ein­zel­tei­len.

Ka­li­ber CH 29-535 PS: Das ei­ge­ne Chro­no­gra­phen­werk aus dem Jahr 2009, hier in ei­nem Mo­dell mit Ewi­gem Ka­len­der für 168 340 Eu­ro.

WWW.WATCH­TI­ME. NET

Welt­zeit­uhr Chro­no­graph in Weiß­gold für 66 320 Eu­ro.

Sky Moon Tour­bil­lon mit zwölf Kom­pli­ka­tio­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.