Lie­bes­er­klä­rung

Preis­ka­te­go­rie bis 10000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Neues -

Sie ver­steht sich als ein Tri­but an die über 130-jäh­ri­ge Ge­schich­te der Schwei­zer Mar­ke und als ei­ne Lie­bes­er­klä­rung an die Stadt Lu­zern: Carl F. Bu­che­rers Li­nie He­ri­ta­ge. Schöns­ten Aus­druck fin­det dies in der neu­en He­ri­ta­ge Bi­com­pax An­nu­al, die auf ein Chro­no­gra­phen­mo­dell aus den 1950er-jah­ren zu­rück­geht. Die Neu­heit greift die ele­gan­te Er­schei­nung des his­to­ri­schen Vor­bilds auf, lässt das Edel­stahl­ge­häu­se je­doch von ehe­mals 34 auf 41 Mil­li­me­ter Durch­mes­ser an­wach­sen. Die Uhr wird in zwei auf je 888 Ex­em­pla­re li­mi­tier­ten Va­ri­an­ten an­ge­bo­ten: in rei­nem Edel­stahl mit sil­ber­nem Zif­fer­blatt und schwar­zen To­ta­li­sa­to­ren so­wie in Bi­co­lor mit ro­sé-cham­pa­gner­far­be­nem Ge­sicht und ei­ner Lü­net­te, Drü­ckern und Kro­ne aus Ro­sé­gold. Bei­de Uh­ren ti­cken im Rhyth­mus des Au­to­ma­tik­ka­li­bers CFB 1972 auf Ba­sis des ETA 2892 mit Groß­da­tum und Mo­nats­in­di­ka­ti­on. [8383] sz

Carl F. Bu­che­rer — He­ri­ta­ge Bi­com­pax An­nu­al

9200 Eu­ro in Edel­stahl/ro­sé­gold 6400 Eu­ro in Edel­stah

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.