Red Dot

Red Dot Award Product De­sign 2019

Uhren-Magazin - - Inhalt -

Beim Red Dot Award Pro­dukt De­sign 2019 wur­den 19 Uh­ren aus­ge­zeich­net, dar­un­ter acht Smart­wat­ches. In die Ka­te­go­rie »Best of the Best« schaff­ten es zwei Uh­ren.

Beim Red Dot Award Product De­sign wur­den 2019 ins­ge­samt 19 Uh­ren aus­ge­zeich­net. Die Über­ra­schung: Acht da­von sind Smart­wat­ches.

——— Beim Red Dot De­sign Award Product De­sign 2019 spiel­ten Smart­wat­ches ei­ne grö­ße­re Rol­le als in ver­gan­ge­nen Jah­ren. Ins­ge­samt wur­den ne­ben elf tra­di­tio­nel­len Uh­ren mit Au­to­ma­ti­ko­der Quarz­werk acht Smart­wat­ches aus­ge­zeich­net. In die Top-ka­te­go­rie »Red Dot Best of the Best« schaff­te es aus bei­den Be­rei­chen je­weils ein Zeit­mes­ser: der Por­sche De­sign 1919 Chro­not­i­mer Fly­back mit brau­nem Zif­fer­blatt und brau­nem Le­der­band so­wie die vier­te Ge­ne­ra­ti­on der App­le Watch. Be­reits die ers­te App­le Watch hat­te 2015 den Red Dot Best of the Best er­hal­ten.

Ins­ge­samt hat­ten De­si­gner und Un­ter­neh­men aus 55 Län­dern mehr als 5500 Pro­duk­te zum Wett­be­werb 2019 in al­len Ka­te­go­ri­en ein­ge­reicht. Der Top-preis »Best of the Best« wur­de nur 80-mal ver­ge­ben. Der Ju­ry Uh­ren und Smart­wat­ches ge­hör­ten in die­sem Jahr Chro­nos-chef­re­dak­teur Rüdiger Bu­cher, Uh­ren­jour­na­list Gis­bert L. Brun­ner so­wie der Uh­ren­de­si­gner Si­mon Huss­lein an.

Die Preis­trä­ger wer­den am 8. Ju­li 2019 im Es­se­ner Aal­to-thea­ter ge­ehrt. Dort wer­den den Ge­win­nern des Red Dot »Best of the Best« vor rund 1200 in­ter­na­tio­na­len Gäs­ten ih­re Tro­phä­en über­ge­ben. Die aus­ge­zeich­ne­ten Pro­duk­te sind an­schlie­ßend für fünf Wo­chen im Es­se­ner Red Dot De­sign Mu­se­um in der Aus­stel­lung »De­sign on Sta­ge« zu se­hen. [8560] ———

Die Ju­ry 2019 be­stand aus Rüdiger Bu­cher, De­si­gner Si­mon Huss­lein und Gis­bert L. Brun­ner (nicht im Bild)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.