Re­gu­la­tor re­tro­grad

Preis­ka­te­go­rie bis 10000 Eu­ro

Uhren-Magazin - - Neues -

Chro­no­s­wiss — Fly­ing Grand Re­gu­la­tor Open Ge­ar Re­sec

——— Mit die­sem cha­rak­ter­vol­len Zeit­mes­ser ent­wi­ckelt Chro­no­s­wiss die Re­gu­la­to­ren­kol­lek­ti­on so­wohl funk­tio­nal als auch op­tisch wei­ter. Dreh­te sich bis­her bei sechs Uhr ei­ne Klei­ne Se­kun­de, so wan­dert hier nun der Se­kun­den­zei­ger über ein Kreis­seg­ment, um nach ei­ner hal­ben Mi­nu­te schlag­ar­tig auf null zu­rück­zu­sprin­gen und sei­nen Lauf von Neu­em zu be­gin­nen. Für die be­son­de­ren Darstel­lun­gen sorgt das Ka­li­ber C.301, ein kom­ple­xer Um­bau des Eta-au­to­ma­tik­wer­kes 2892 auf Re­gu­la­to­r­an­zei­ge und sprin­gen­de Se­kun­de. Das Mo­dell ist zu­dem der ers­te Au­to­ma­tik­re­gu­la­tor, den Chro­no­s­wiss mit dem grö­ße­ren Ge­häu­se von 44 Mil­li­me­tern her­aus­bringt. Au­ßer­dem wur­den die Band­an­stö­ße ver­kürzt und die Lü­net­te ver­brei­tert, um der Uhr ei­ne sport­li­che­re No­te zu ge­ben. Ein Ge­gen­ge­wicht zu den eben­falls sport­li­chen zy­lin­der­för­mi­gen In­di­zes aus Leucht­mas­se und Ke­ra­mik bil­det das ele­gan­te hand­guil­lochier­te Zif­fer­blatt. Den Fly­ing Grand Re­gu­la­tor Open Ge­ar Re­sec gibt es in drei Dlc-be­schich­te­ten Aus­füh­run­gen, als un­be­schich­te­te Edel­stahl­ver­si­on so­wie in Rot­gold. [8518] ak 8950 Eu­ro in Edel­stahl, 9700 Eu­ro in Edel­stahl, Dlc-be­schich­tet, 19550 Eu­ro in Rot­gold

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.