FÜR DIE ins­ta­gramma­ble MOMENTS

Uhren-Magazin - - Journal -

Omega Sea­m­as­ter Aqua Ter­ra Olym­pia 2020 Limited Edi­ti­on – 5850 Eu­ro

Der Count­down zu den Olym­pi­schen Spie­le in To­kio 2020 läuft. Um Uh­ren­fans die War­te­zeit zu ver­kür­zen, lan­ciert Omega ei­ne auf 2020 Stück li­mi­tier­te Aqua Ter­ra in blau­er Farb­ge­bung. Ei­ne Pre­mie­re in der Li­nie ist das Ke­ra­mik­zif­fer­blatt, das das Em­blem des Sport­events wi­der­spie­gelt. Im Edel­stahl­ge­häu­se sorgt das Ome­ga­mas­ter-chronomete­r-ka­li­ber 8900 für die Zeit­mes­sung.

TAG Heu­er Mo­na­co Spe­cial Edi­ti­on 1989 – 1999 – 5950 Eu­ro

Ein hal­bes Jahr­hun­dert Mo­na­co fei­ert TAG Heu­er stil­echt mit fünf, je auf 169 Stück li­mi­tier­ten Edi­tio­nen, die Vor­bil­der der Iko­ne aus den fünf Jahr­zehn­ten wie­der auf­le­ben las­sen. Num­mer Drei steht ganz im Zei­chen der 1990er-jah­re und spie­gelt mit sil­ber­ner und blau­er Farb­ge­bung In­dus­trie­de­sign wi­der. Die für die Zeit­mes­sung wich­ti­gen Ele­men­te sind auf dem Zif­fer­blatt mit ge­körn­ter Ober­flä­che in Si­gnal­rot ge­hal­ten. In der qua­dra­ti­schen Iko­ne tickt das be­rühm­te Ca­li­bre 11, das heu­te auf ei­nem Sel­li­ta-werk ba­siert.

Hublot Clas­sic Fu­si­on Or­lin­ski – 11300 Eu­ro

Der zeit­ge­nös­si­sche Künst­ler Richard Or­lin­ski ist seit 2017 Part­ner von Hublot und bringt seine Hand­schrift in die Krea­tiv­pro­zes­se des Uh­ren­her­stel­lers ein. Die­se Part­ner­schaft fin­det er­neut Aus­druck in die­sem ex­qui­si­ten Zeit­mes­ser der Li­nie Clas­sic Fu­si­on, des­sen Zif­fer­blatt und Ge­häu­se wie ei­ne Skulp­tur im Mi­ni­for­mat an­mu­ten. Bei die­sem kunst­hand­werk­li­chen Klein­od ent­ste­hen fas­zi­nie­ren­de, spie­geln­de Flä­chen, bei de­nen sich Licht und Schat­ten ab­wech­seln. Das 39,0 x 11,10 Mil­li­me­ter gro­ße Tit­an­ge­häu­se der Drei­zei­ge­ruhr um­fängt das automatisc­he Ka­li­ber HUB1100.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.