„Ein Mör­der­heim­ki­no“

video - - News & Trends | Händler Des Monats -

Da Wolf­gang Kastl nicht nur bei den Kun­den, son­dern auch bei sich das meis­te selbst macht, ist das „Mör­der­heim­ki­no“– wie der Chef es selbst be­schreibt – nach wie vor im Bau. Doch das Wich­tigs­te ist be­reits ge­plant oder er­le­digt. Kern des Sys­tems sind der 4K-kom­pa­ti­ble JVC-Bea­mer DLA-X 5900 und ein At­mos-Laut­spre­cher­set von As­cen­do. Das Im­puls-Team setzt auf Letz­te­res im be­son­de­ren Maß, da As­cen­do ein ei­ge­nes Ein­mess­pro­gramm an­bie­tet, mit dem die ins­ge­samt 14 Laut­spre­cher im Raum op­ti­mal wir­ken sol­len. Auch beim Kun­den kommt es zum Ein­satz. Ziel ist High End. Das Zu­spiel über­nimmt ein Op­po-Play­er, die Lein­wand stammt von Ste­wart, die Au­dio-Elek­tro­nik von Lyng­dorf. „Und die Wän­de be­ste­hen aus ei­nem spe­zi­el­len Kn­auf-Sys­tem aus Si­lent­board und Dia­mant­plat­te. Die Wand­ober­flä­che wur­de mit Akus­tik-Lehm­putz ver­sie­gelt.“Lust zum Aus­pro­bie­ren? Auf 17 Qua­drat­me­tern war­ten neun Sitz­plät­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.