In­te­grier­te LCDs vs. Smart­pho­ne-Bril­le

video - - NEWS & TRENDS - www.samsung.de // www.le­no­vo.de vst

In un­se­rer neu­en VR-Rei­he darf ein kur­zer Check der ak­tu­ell wich­tigs­ten Bril­len nicht feh­len. Die Mo­del­le von Le­no­vo und Samsung ste­hen zu­vor­derst: Sie funk­tio­nie­ren beim Tra­gen kabellos. Das ist wich­tig fürs kom­for­ta­ble An­schau­en von Fil­men. Ist ei­ne der Va­ri­an­ten – in­te­grier­te Dis­play vs. Smart­pho­ne-Ein­satz – bes­ser? Wir ha­ben Bild­qua­li­tät, Tra­ge­kom­fort und Be­die­nung ge­checkt. Bei der Samsung Ge­arVR hängt das Er­geb­nis mit vom ver­wen­de­ten Smart­pho­ne ab. Wir scho­ben das Ga­la­xy S8+ mit pro Au­ge 1480 mal 1440 Bild­punk­ten in die Bril­le. Die Mi­ra­ge von Le­no­vo hat die glei­che Auf­lö­sung. Bei Samsung kön­nen al­ler­dings nicht al­le Bild­punk­te zum Ein­satz kom­men, da die ab­ge­bil­de­ten ste­reo­sko­pi­schen Bil­der nicht den ge­sam­ten Schirm be­le­gen. Da­her wirkt die Le­no­vo-Darstel­lung et­was fei­ner. Ein Ras­ter er­kann­ten wir je­doch auch hier. Bei ein­zel­nen Me­nü­sei­ten und de­ren Schrift­zü­gen sa­hen wir bei der Le­no­vo-Bril­le ste­ti­ge Be­we­gung an den Mo­tiv­kan­ten. Bei Samsung blieb al­les sta­bil bis auf Flä­chen­flim­mern in hel­len Bild­be­rei­chen. Das wie­der­um blieb bei Le­no­vo aus, da man hier mit schnel­len 75 Hertz Bild­wech­sel­fre­quenz ar­bei­tet, dank de­nen das Flim­mern un­sicht­bar wird. In Kon­trast und Farb­dar­stel­lung be­we­gen sich bei­de auf sehr ähn­li­chem Le­vel. Der Sitz der Samsung-Bril­le wirk­te auf uns kom­for­ta­bler und leich­ter, ins­be­son­de­re im Be­reich der Na­se. Zu­dem be­schlu­gen die Schir­me von in­nen lang­sa­mer, wenn man als Trä­ger et­was schwitz­te. Das Grund­prin­zip der Be­die­nung ist bei bei­den das­sel­be und be­zieht ei­nen hand­li­chen Con­trol­ler mit ein. Da­bei er­schloss sich uns die Me­nü­füh­rung bei Samsung et­was leich­ter und wirk­te in­tui­ti­ver. Be­we­gun­gen jeg­li­cher Art wur­den von den Sen­so­ren bei bei­den Prin­zi­pi­en für den ge­tes­te­ten Heim­ki­no­ein­satz qua­si ver­zö­ge­rungs­frei um­ge­setzt. Ins­ge­samt war­ten die bei­den Bril­len mit ho­her Qua­li­tät auf, bei­de Va­ri­an­ten lie­gen auf dem ak­tu­el­len Spit­zen­ni­veau.

Le­no­vo ar­bei­tet mit in­te­grier­ten Dis­plays, Samsung setzt ein Smart­pho­ne front­sei­tig ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.