Te­le­kom En­ter­tainTV

video - - IM FOKUS -

Mit En­ter­tainTV bie­tet die Te­le­kom be­reits ih­re zwei­te IPTV-Platt­form – in der ak­tu­el­len Va­ri­an­te seit Mai 2016. Das An­ge­bot lässt sich als Op­ti­on zu DSL- und VDSL-An­schlüs­sen ab ei­nem Auf­preis von 5 Eu­ro/Mo­nat hin­zu­bu­chen. Im Grund­pa­ket ent­hal­ten sind über 100 TV-Sen­der, da­von rund 20 in HD. Wer noch­mals 5 Eu­ro/Mo­nat drauf­legt, be­kommt wei­te­re HDSen­der und nütz­li­che Funk­tio­nen wie „Re­start“(Neu­start lau­fen­der Sen­dun­gen ab An­fang) oder „Re­play“(Wie­der­ga­be ver­pass­ter Sen­dun­gen in ei­nem 7-Ta­ge-Fens­ter, so­fern die dies er­lau­ben). Der „Me­dia Re­cei­ver MR401“bie­tet auf­ge­räum­te Ober­flä­che, Fern­pro­gram­mie­rung von Auf­nah­men per App so­wie Zu­griff auf Youtube und Net­flix. In ei­nem zwei­ten Raum lässt sich ein Zu­satz­re­cei­ver vom Typ MR200 nut­zen.

Auch bei den Mess­wer­ten über­zeugt das Te­le­kom-An­ge­bot. Ne­ben über­ra­gen­der Bild­qua­li­tät zeigt der Te­le­komRe­cei­ver sehr gu­te Start- und Zap­ping-Zei­ten in al­len ge­tes­te­ten Sze­na­ri­en – al­so oh­ne und auch mit zu­sätz­li­cher Last auf der Lei­tung oder bei Emp­fang von zwei IPTV-Streams.

En­ter­tainTV nutzt die Mög­lich­kei­ten von IPTV – wie et­wa den „Re­start“lau­fen­der Sen­dun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.