DEADPOOL 2

video - - Im Fokus -

Wäh­rend die Co­mi­c­ver­fil­mun­gen des Mar­vel Ci­ne­ma­tic Uni­ver­se zum Bes­ten ge­hö­ren, das Hol­ly­wood der­zeit zu bie­ten hat, ist es um die Su­per­hel­den-Fil­me an­de­rer Stu­di­os we­ni­ger gut be­stellt.

So hat sich zum Bei­spiel Twen­ti­eth Cen­tu­ry Fox bei sei­ner einst so ge­lun­ge­nen „X-Men“-Rei­he durch Pre­quelGe­schich­ten mit ver­wir­ren­den Zei­t­rei­sen und jün­ge­ren Schau­spie­lern in­zwi­schen in ei­ne er­zäh­le­ri­sche Sack­gas­se ma­nö­vriert, aus der wohl auch der für 2019 an­ge­kün­dig­te „Dark Pho­enix“kei­nen Aus­weg fin­den wird. Ein­zi­ger Licht­blick im Fox-Co­mic-Port­fo­lio ist Deadpool: Da der An­ti­held mit dem lo­sen Mund­werk ge­mäß sei­ner ge­zeich­ne­ten Vor­la­ge auch im Ki­no die vier­te Wand durch­bre­chen und das Pu­bli­kum di­rekt an­spre­chen darf, ha­ben die Dreh­buch-Au­to­ren ge­nü­gend Frei­hei­ten, al­le Un­zu­läng­lich­kei­ten, Wi­der­sprü­che und sons­ti­gen De­fi­zi­te der Film­welt char­mant zu kom­men­tie­ren und so­mit je­der­zeit iro­nisch zu bre­chen. Das und die Tat­sa­che, dass man ei­ne ho­he Al­ters­be­schrän­kung in Kauf nahm, um sich auf ein er­wach­se­nes Pu­bli­kum zu kon­zen­trie­ren, mach­te den ers­ten „Deadpool“Teil zum er­fri­schend an­de­ren Gen­re­ver­tre­ter, der zu Recht äu­ßerst er­folg­reich war.

„Deadpool 2“setzt all dies kon­se­quent fort und legt in jeg­li­cher Hin­sicht ei­ne Schip­pe drauf. Das macht den ver­meint­li­chen Au­ßen­sei­ter des X-Men-Uni­ver­sums nicht nur zu ei­ner star­ken Fort­set­zung, son­dern ins­ge­samt zu ei­nem der un­ter­halt­sams­ten Fil­me des Jah­res 2019.

In­sze­niert von Ac­tion­s­pe­zia­list Da­vid Leitch („Ato­mic Blon­de“) gibt’s mehr Gags und mehr Ge­walt, aber durch­aus auch mehr in­halt­li­che Sub­stanz. Ge­nau da­rin liegt die be­son­de­re Stär­ke des zwei­ten „Deadpool“-Films: Trotz Blö­de­lei, ab­surd über­dreh­ter Ac­tion und stän­di­ger Ver­wei­ge­rung des Haupt­cha­rak­ters, auch nur ir­gend­et­was ernst­zu­neh­men, hat die Ge­schich­te, die ei­ne span­nen­de mo­ra­li­sche Fra­ge stellt, über­ra­schend viel Tief­sinn und reich­lich Herz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.