RE­A­DY PLAY­ER ONE

video - - Im Fokus -

ei­ne der wich­tigs­ten Er­kennt­nis­se des Ki­no­jah­res 2018 lau­tet: Auch mit über 70 Jah­ren hat es Re­gis­seur Ste­ven Spiel­berg noch drauf. Egal, wel­chen Gen­res sich der Alt­meis­ter an­nimmt, stets lie­fert Spiel­berg Fil­me ab, die min­des­tens se­hens­wert sind, oft­mals so­gar mehr als das.

Im Fal­le sei­ner Ad­ap­ti­on des Best­sel­lers von Er­nest Cli­ne hängt es letzt­lich ein we­nig vom Zu­schau­er ab, wie gut der Spiel­berg-Film an­kommt. Wer ei­ne ro­man­ge­treue Ver­fil­mung er­war­tet, die al­le Sta­tio­nen der Vir­tu­al-Rea­li­ty-Ge­schich­te un­ver­än­dert ab­ar­bei­tet, dürf­te ei­ni­ge Pro­ble­me mit die­ser In­ter­pre­ta­ti­on ha­ben. Wer sich dar­auf ein­las­sen kann, dass der Fil­me­ma­cher aus der Buch­vor­la­ge le­dig­lich die Es­senz der Ge­schich­te her­aus­kris­tal­li­siert und kon­ge­ni­al in ein an­de­res Me­di­um über­tra­gen hat (wie einst schon bei „Ju­ras­sic Park“), der hat mit dem neu­es­ten Werk der le­ben­den Le­gen­de sei­ne hel­le Freu­de.

Doch egal, wie man zur Werk­treue von Li­te­ra­tur­ver­fil­mun­gen steht, die hand­werk­li­che Fi­nes­se, die Spiel­berg bei der ge­sam­ten Um­set­zung an den Tag legt, kann nie­mand leug­nen. Lie­be zum De­tail und krea­ti­ve Ein­fäl­le ste­cken hier wirk­lich in je­der Sze­ne. Das be­ginnt mit dem wohl bom­bas­tischs­ten Au­to­ren­nen, das man je in ei­nem Film ge­se­hen hat, führt sich fort in ei­ner groß­ar­ti­gen Lie­bes­er­klä­rung an das Ge­nie St­an­ley Ku­brick und zeigt sich in den zahl­lo­sen An­spie­lun­gen und Ver­wei­sen auf be­kann­te Fran­chi­ses, Film­klas­si­ker und sons­ti­ge Per­len der Pop­kul­tur. Un­ter­stützt wird dies von ei­nem fa­bel­haf­ten Sound­track von Alan Sil­vestri, der sich mu­si­ka­lisch selbst zi­tie­ren darf. So ist Spiel­berg mit „Re­a­dy Play­er One“in Sto­ry und Ins­ze­nie­rung nicht nur ei­ne gro­ße Hom­mage an die 80er- und 90erJah­re ge­lun­gen, son­dern ei­ne klu­ge Ab­hand­lung über die ge­sam­te Un­ter­hal­tungs­in­dus­trie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.