Ma­trix re­loa­ded

video - - Home Entertainment -

Mit dem zwei­ten Teil ih­rer Ma­trix-Tri­lo­gie lö­sen sich die Wa­chow­ski-Ge­schwis­ter von ih­rem phi­lo­so­phi­schen Ent­wurf im Vor­gän­ger und kon­zen­trie­ren sich stär­ker auf die Ac­tion. Das ver­är­ger­te da­mals Fans und Kri­ti­ker, wenn­gleich der Ki­noEr­folg gi­gan­tisch war. Vi­el­leicht ent­wi­ckelt sich der zwei­te Teil aber auch über die UHD noch mal zu ei­nem Hit. Denn die hät­te es ver­dient. Der Grund da­für ist das er­neut stark an­ge­pass­te Co­lor Gra­ding, das schon den ers­ten Teil in ganz neu­em Licht er­strah­len ließ. Die deut­li­che Grün-Ein­fär­bung sämt­li­cher Ober­flä­chen in­ner­halb der Ma­trix wur­de so re­du­ziert, dass man nun Haut­tö­ne als na­tür­lich wahr­neh­men kann, wäh­rend grü­ne Ele­men­te wei­ter­hin grün blei­ben. Die Dif­fe­ren­zie­rung ist um Klas­sen bes­ser und auch die De­tail- tie­fe lässt Be­geis­te­rung auf­kom­men. Im­mer­hin hat man den Film vom Ori­gi­nal-35mm-Mas­ter ganz neu in 4K ab­ge­tas­tet und schöpft die­se Auf­lö­sung voll aus. Sicht­bar wird das vor al­lem beim cha­rak­te­ris­ti­schen Ge­sicht von Lau­rence Fish­bur­ne, des­sen Fur­chen nun so rich­tig zur Gel­tung kom­men.

Die bis­he­ri­ge Blu-ray lie­fer­te in der Ma­trix al­les in Grün.

Die UHD stellt wie­der na­tür­li­che Ge­sichts­far­ben her.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.